Jaime Valdés

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jaime Valdés

Jaime Valdés (2009)

Spielerinformationen
Voller Name Jaime Andrés Valdés Zapata
Geburtstag 11. Januar 1981
Geburtsort Santiago de ChileChile
Größe 175 cm
Position Mittelfeld
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1998–2000
2000–2004
2004
2005–2008
2008–2010
2010–2012
2011–2012
2012–2013
2014–
CD Palestino
AS Bari
AC Florenz (Co-Eigner)
US Lecce
Atalanta Bergamo
Sporting Lissabon
FC Parma (Leihe)
FC Parma
CSD Colo-Colo
49 (15)
116 0(8)
5 0(0)
114 (16)
67 (11)
23 0(5)
20 0(1)
35 0(4)
7 0(3)
Nationalmannschaft
2001–2006 Chile 3 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 7. März 2014

Jaime Andrés Valdés Zapata (* 11. Januar 1981 in Santiago de Chile) ist ein chilenischer Fußballspieler, er spielt auf der Position eines Mittelfeldspielers.

Karriere[Bearbeiten]

Valdés startete seine Karriere beim chilenischen Verein CD Palestino. In der Saison 1999/00 wechselte er zu AS Bari in die italienische Serie A. Hier blieb er bis zur Saison 2004/05, als er zum Traditionsverein AC Florenz, doch hier konnte er sich nicht behaupten, weshalb er im Januar 2005 zu US Lecce ging. Nach drei Jahren dort wechselte er 2008 zu Atalanta Bergamo und 2010 zu Sporting Lissabon.

Nach einer Saison wurde er an den FC Parma verliehen, wodurch Sporting im Tausch Waleri Boschinow erhielt.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. fcparma.com: Valdés zu Parma (italienisch)