Jake Livermore

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jake Livermore

Livermore (2011)

Spielerinformationen
Voller Name Jake Cyril Livermore
Geburtstag 14. November 1989
Geburtsort Enfield, LondonEngland
Größe 188 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
2006–2008 Tottenham Hotspur
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2008–2014
2008
2008
2009
2010
2010–2011
2011
2013–2014
2014–
Tottenham Hotspur
Milton Keynes Dons (Leihe)
Crewe Alexandra (Leihe)
Derby County (Leihe)
Peterborough United (Leihe)
Ipswich Town (Leihe)
Leeds United (Leihe)
Hull City (Leihe)
Hull City
35 (0)
5 (0)
0 (0)
16 (1)
9 (1)
12 (0)
5 (0)
36 (3)
10 (0)
Nationalmannschaft
2012 England 1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 2. November 2014

Jake Cyril Livermore (* 14. November 1989 in Enfield, London) ist ein englischer Fußballspieler, der seit 2014 bei Hull City spielt.

Karriere[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Jake Livermore wurde in Enfield, London geboren und wurde ab der Saison 2006/07 fest in die Jugendakademie der Tottenham Hotspurs aufgenommen, nachdem er bereits in der Saison 2005/06 als Schüler mehrere Partien für die U-18 des Klubs bestritten hatte. Im November 2007, wenige Tage nach seinem 17. Geburtstag, erhielt Livermore seinen ersten Profivertrag, spielte aber zunächst weiterhin für die Jugend- und Reservemannschaft. Am 29. Februar 2008 wurde er für einen Monat in die Football League Two an die Milton Keynes Dons verliehen[1] und bestritt in diesem Monat fünf Ligaspiele für die von Paul Ince betreute Mannschaft. Zur Saison 2007/08 sollte Livermore für ein halbes Jahr an Crewe Alexandra verliehen werden,[2] er brach sich allerdings noch vor seinem ersten Pflichtspiel für Crewe in einem Freundschaftsspiel gegen den FC Wrexham in einem Zweikampf mit Kyle Critchell das Wadenbein und kehrte zur Behandlung nach Tottenham zurück.[3]

Am 24. Juli 2009 unterzeichnete er einen neuen Zweijahresvertrag bei den „Spurs“ und erzielte noch am selben Tag den Treffer beim 1:1-Unentschieden gegen den FC Barcelona beim Wembley Cup.[4] Im August 2009 wechselte er Leihbasis zum Zweitligisten Derby County.[5] Sein erstes Tor erzielte er am 29. August bei der 2:3-Auswärtsniederlage gegen Nottingham Forest.[6] Der ursprünglich auf einen Monat begrenzte Leihaufenthalt wurde kurze Zeit später bis zum Jahresende verlängert, Livermores Leistungen waren aber oftmals, auch bedingt durch viele verletzungsbedingte Änderungen in der Startfelf, inkonstant.[7]

Am 8. Januar 2010 wurde er bis zum Ende der Saison 2009/10 an Derbys Ligakonkurrent Peterborough United ausgeliehen.[8] Nach neun Einsätzen und einem Tor wurde er am 2. März vond en „Spurs“ zurückbeordert, die zu diesem Zeitpunkt große Verletzungsprobleme hatten. Am 20. März kam er zu seinem Premier-League-Debüt, als er in der Nachspielzeit gegen Stoke City für Niko Kranjčar eingewechselt wurde.[9] Am 23. September 2010 wurde er bis Januar 2011 an Ipswich Town ein weiteres Mal in die zweithöchste Spielklasse verliehen.[10] Im März 2011 kam seine nächste Leihfrist, dieses Mal zu Leeds United, denen er in den letzten acht Ligaspielen helfen sollte, den Aufstieg in die Premier League zu schaffen.[11] Livermore stand in den folgenden Wochen in vier Partien für Leeds in der Startelf, die Mannschaft blieb dabei aber sieglos und verpasst die Aufstiegs-Play-offs.

Zur Saison 2011/12 steht er erstmals fest im Profikader der Tottenham Hotspur. Am 18. August absolvierte er im Rahmen der UEFA Europa League-Playoffs sein erstes internationales Spiel gegen den schottischen Vertreter Heart of Midlothian. Beim 5:0-Hinspielsieg erzielte Livermore das 3:0.[12] Am 9. Dezember 2011 wurde sein Vertrag bis zum 30. Juni 2016 verlängert.[13]

Zur Saison 2013/14 wechselte Livermore auf Leihbasis zu Hull City.[14]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Am 15. August 2012 kam Livermore zu seinem A-Länderspieldebüt, als er im Freundschaftsspiel gegen die italienische Fußballnationalmannschaft (2:1) in der 69. Minute für Frank Lampard eingewechselt wurde.[15]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Jake Livermore – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Dons Swoop For Spurs Starlet, Milton Keynes Dons F.C. Official Website. 6. März 2008. Abgerufen am 20. August 2011. 
  2. Livermore loan to Crewe. tottenhamhotspur.com. 11. Juli 2008. Abgerufen am 20. August 2011.
  3. Livermore to miss start of season, BBC Sport. 23. Juli 2008. Abgerufen am 20. August 2011. 
  4. Spurs hold mighty Barca, skysports.com
  5. Derby bring in Spurs midfielder, BBC Sport. 10. August 2009. Abgerufen am 20. August 2011. 
  6. Nottm Forest 3–2 Derby. BBC Sport. 29. August 2009. Abgerufen am 20. August 2011.
  7.  Barry J. Hugman (Hrsg.): The PFA Footballers' Who's Who 2010–11. Mainstream Publishing, Edinburgh 2010, ISBN 978-1-84596-601-0, S. 255.
  8. Posh loan for Jake. Tottenham Hotspur F.C.. 8. Januar 2010. Abgerufen am 20. August 2011.
  9. Stoke 1-2 Tottenham, news.bbc.co.uk
  10. Spurs youngster Jake Livermore in Ipswich loan switch. BBC Sport. 23. September 2010. Abgerufen am 20. August 2011.
  11. MIDFIELDER JOINS FOR PROMOTION PUSH, leedsunited.com
  12. Five star at Hearts, tottenhamhotspur.com
  13. New deals for Jake and Tom
  14. Hull moves agreed
  15. "England 2-1 Italy", bbc.co.uk