Jalovec (Julische Alpen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jalovec
Jalovec von NW

Jalovec von NW

Höhe 2645 m. i. J.
Lage Slowenien
Gebirge Julische Alpen
Koordinaten 46° 25′ 18″ N, 13° 40′ 48″ O46.42155413.6799982645Koordinaten: 46° 25′ 18″ N, 13° 40′ 48″ O
Jalovec (Julische Alpen) (Slowenien)
Jalovec (Julische Alpen)
Gestein Kalkstein
Erstbesteigung Karl Wurmb (1875)

Der Jalovec ist ein Berg in den Julischen Alpen in Slowenien mit einer Höhe von 2645 m. i. J.. Der Jalovec steht an drei Tälern, die er markant überragt. Das ist zunächst das Planicatal, das Trentatal und das Koritnicatal. Unter dem Gipfel des Jalovec entspringt der Fluss Soča. Es gibt mehrere Aufstiegswege. Alle sind lang und bei allen muss man klettern, zum Teil über Klettersteige.

Erstbesteigung[Bearbeiten]

Im Jahre 1875 bestieg Karl Wurmb den Gipfel mit zwei Bergführern (Crnuta und Strgulc) vom Koritnicatal aus. 1878 wurde der Berg von Karl Blodig erstmals vom Trentatal erklommen. Im Jahre 1884 erstiegen Julius Kugy und der Bergführer Andrej Komac den Jalovec vom Planicatal aus. Die Nordostwand wurde im Jahre 1909 von Ferdinand Horn bezwungen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Jalovec – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien