James Best

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

James Best (* 26. Juli 1926 in Powderly, Kentucky als Jules Guy) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Nachdem seine Mutter im Jahr 1929 verstarb, wurde er von Armen und Essa Best aus Corydon, Indiana adoptiert.

Den Anfang von James Bests Karriere als Schauspieler stellte seine Rolle in dem Western „One way street“ dar. Danach wirkte er bis heute in mehr als 600 Film- und Fernsehproduktionen mit. Besondere Bekanntheit erlangte er durch seine Rolle als leicht trotteliger Sheriff „Rosco P. Coltrane“ in der Fernsehserie „Ein Duke kommt selten allein“.

James Best lebt momentan in Florida, wo er außer als Schauspieler auch als Lehrer und Dozent (in erster Linie Schauspielunterricht) arbeitet.

Er hat zwei Töchter und einen Sohn.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]