James Black (Eishockeyspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada James Black Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 3. August 1969
Geburtsort Regina, Saskatchewan, Kanada
Größe 183 cm
Gewicht 93 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 1989, 5. Runde, 94. Position
Hartford Whalers
Spielerkarriere
1986–1987 Edmonton Knights of Columbus
1987–1989 Portland Winter Hawks
1989–1990 Binghamton Whalers
1990–1992 Springfield Indians
1992–1993 Minnesota North Stars
1993–1994 Dallas Stars
1994–1995 Las Vegas Thunder
1995–1998 Chicago Blackhawks
1998–2001 Washington Capitals
2001–2002 Grand Rapids Griffins
2002–2003 EV Zug
2003–2004 Iserlohn Roosters
2004–2005 HC Bozen

James Black (* 3. August 1969 in Regina, Saskatchewan) ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler, der in elf Spielzeiten insgesamt 365 Spiele in der National Hockey League absolvierte. Während seiner Karriere in Nordamerika bestritt er zwischen 1989 und 2002 auch 540 Spiele in der American Hockey League und der International Hockey League. Von 2002 bis zu seinem Karriereende 2005 stand er drei Saisons in Europa unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten]

Als 18-Jähriger spielte James Black seine erste Saison in der Juniorenliga Western Hockey League für die Portland Winter Hawks. Nachdem er im NHL Entry Draft 1989 in der fünften Runde und an insgesamt 94. Stelle von den Hartford Whalers gezogen wurde, wechselte er direkt in die Organisation dieser NHL-Franchise. Jedoch reichten seine Leistungen nicht aus, um Stammspieler in der NHL-Mannschaft zu werden. Deshalb wurde bis 1996 hauptsächlich in den AHL-Farmteams eingesetzt. Der Linksschütze kam in dieser Zeit aber auch schon auf 78 NHL-Partien für Hartford, die Minnesota North Stars, die Dallas Stars, die Buffalo Sabres und die Chicago Blackhawks.

In Chicago reifte er 1996 zum Stammspieler in der besten Liga der Welt. Bis einschließlich der Saison 2000/01 spielte er nur in fünf Spielen nicht in der NHL, 287 Mal dagegen für Chicago und die Washington Capitals. Erst in der Spielzeit 2001/02 wurde er wieder dauerhaft in der American Hockey League eingesetzt, was ihn nach nur einem Jahr zu einem Wechsel nach Europa veranlasste.

Er heuerte zuerst beim EV Zug in der Nationalliga A an. Dort konnte er in der Saison 2002/03 aber nur 18 Spiele bestreiten und so kam er ein Jahr später nach Deutschland. Er unterzeichnete einen Vertrag bei den Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga, wo er in 50 Spielen 44 Scorerpunkte erzielte. Er beendete seine Karriere 2004/05 mit sechzehn Spielen für den HC Bozen in der italienischen Serie A.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Hauptrunde Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM +/− Sp T V Pkt SM +/−
1986/87 Edmonton Knights of Columbus AMHL 41 36 48 84 58
1987/88 Portland Winter Hawks WHL 72 30 50 80 50
1988/89 Portland Winter Hawks WHL 71 45 51 96 57 19 13 6 19 28
1989/90 Binghamton Whalers AHL 80 37 35 72 34
1989/90 Hartford Whalers NHL 1 0 0 0 0 0
1990/91 Springfield Indians AHL 79 35 61 96 34 18 9 9 18 6
1990/91 Hartford Whalers NHL 1 0 0 0 0 0
1991/92 Springfield Indians AHL 47 15 25 40 33 –13 10 3 2 5 18
1991/92 Hartford Whalers NHL 30 4 6 10 10 –4
1992/93 Kalamazoo Wings IHL 63 25 45 70 40 –17
1992/93 Minnesota North Stars NHL 10 2 1 3 4 0
1993/94 Rochester Americans AHL 45 19 32 51 28 –18 4 2 3 5 0 0
1993/94 Dallas Stars NHL 13 2 3 5 2 –4
1993/94 Buffalo Sabres NHL 2 0 0 0 0 0
1994/95 Las Vegas Thunder IHL 78 29 44 73 54 25 10 1 6 7 4 –3
1995/96 Indianapolis Ice IHL 67 32 50 82 56 2
1995/96 Chicago Blackhawks NHL 13 3 3 6 16 1 8 1 0 1 2 –1
1996/97 Chicago Blackhawks NHL 64 12 11 23 20 6 5 1 1 2 2 1
1997/98 Chicago Blackhawks NHL 52 10 5 15 8 –8
1998/99 Washington Capitals NHL 75 16 14 30 14 5
1998/99 Chicago Wolves IHL 5 6 0 6 0 2
1999/00 Washington Capitals NHL 49 8 9 17 6 –1 -
2000/01 Washington Capitals NHL 42 1 5 6 4 –3
2000/01 Portland Pirates AHL 5 2 3 5 0 –1
2001/02 Grand Rapids Griffins AHL 29 6 10 16 10 –12
2002/03 EV Zug NLA 18 6 8 14 4
2003/04 Iserlohn Roosters DEL 50 17 27 44 44 3
2004/05 HC Bozen SerA 6 2 3 5 2 10 4 6 8
WHL gesamt 143 75 101 176 107 19 13 6 19 28
IHL gesamt 213 92 139 231 150 12 10 1 6 7 4 –3
AHL gesamt 285 114 166 280 139 –31 32 14 14 28 24 0
NHL gesamt 352 58 57 115 84 –8 13 2 1 3 4 0

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]