James Harrison (Footballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
James Harrison
James harrison.jpg
Harrison im Trainingscamp der Steelers 2008
Cincinnati BengalsNr. 92
Linebacker
Geburtsdatum: 4. Mai 1978
Geburtsort: Akron, Ohio
Größe: 1,83 m Gewicht: 110 kg
NFL-Debüt
2002 für die Pittsburgh Steelers
Karriere
College: Kent State
Nicht gedraftet 2002
 Teams:
*Nur Offseason bzw. Practice Squad Spieler
Karriere-Highlights und Auszeichnungen
Ausgewählte NFL-Statistiken
(in der 17. Woche der NFL Saison 2009)
Tackles     388
Sacks     38.5
INTs     3
Statistiken bei NFL.com

James Harrison (* 4. Mai 1978 in Akron, Ohio) ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler, auf der Position des Linebackers. Er spielt für die Cincinnati Bengals in der National Football League (NFL).

Karriere[Bearbeiten]

James Harrison spielte zunächst für die Coventry High School und anschließend College Football für die Kent State University, bis er 2002 von den Pittsburgh Steelers als ungedrafteter Spieler unter Vertrag genommen wurde. Dort wurde er zunächst nur sporadisch eingesetzt und nach der Saison 2003 entlassen. 2004 wurde er von den Baltimore Ravens unter Vertrag genommen und zu Rhein Fire in die NFL Europe geschickt, dann jedoch wieder entlassen.

Wieder von den Steelers unter Vertrag genommen schaffte er es 2004 dann in deren Kader und gewann mit den Steelers in den Jahren 2006 und 2009 den Super Bowl (Super Bowl XL und Super Bowl XLIII).

Ihm gelang am 1. Februar 2009 als erstem Spieler in der Geschichte des Super Bowls ein Interception-Return-Touchdown über die gesamte Spielfeldlänge von 100 Yards. Zudem wurde er zum NFL Defensive Player of the Year 2008 gewählt.

Zur Saison 2013 wechselte er zu den Cincinnati Bengals.