James Kelly (schottischer Politiker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
James Kelly

James Kelly (* 23. Oktober 1963 in Glasgow) ist ein schottischer Politiker und Mitglied der Labour Party. Er besuchte die Trinity High School in Cambuslang und erwarb anschließend am Glasgow College of Technology einen Bachelorabschluss in Informatik.[1][2]

Bei den Schottischen Parlamentswahlen 2007 kandidierte Kelly für die Labour Party im Wahlkreis Glasgow Rutherglen, den seine Parteikollegin Janis Hughes bei den vorherigen beiden Wahlen für sich entscheiden konnte[3][4], zu diesen Wahlen jedoch nicht mehr antrat. Kelly gewann das Direktmandat mit deutlichem Vorsprung vor der Kandidatin der SNP[5] und zog in der Folge in das Schottische Parlament ein. Im Zuge der Wahlkreisreform 2011 wurde der Wahlkreis Glasgow Rutherglen aufgelöst und weitgehend durch den neugeschaffenen Wahlkreis Rutherglen ersetzt. Für diesen kandidierte Kelly bei den Parlamentswahlen 2011 und es gelang ihm erneut das Direktmandat zu erringen.[6]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Informationen auf den Seiten des Schottischen Parlaments
  2. Informationen auf den Seiten der Labour Party
  3. Ergebnisse der Parlamentswahlen 1999 auf den Seiten des Schottischen Parlaments.
  4. Ergebnisse der Parlamentswahlen 2003 auf den Seiten des Schottischen Parlaments.
  5. Ergebnisse der Parlamentswahlen 2007 auf den Seiten des Schottischen Parlaments.
  6. Ergebnisse der Parlamentswahlen 2011 auf den Seiten des Schottischen Parlaments.