James L. Brooks

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
James L. Brooks

James L. Brooks (* 9. Mai 1940 in North Bergen, New Jersey) ist ein US-amerikanischer Drehbuchautor, Filmproduzent, Filmregisseur und Schauspieler.

Der Filmregisseur hat in zwanzig Jahren lediglich fünf Filme gedreht, ist aber seit den frühen 1960ern beim Fernsehen tätig. So war er als Entwickler und Produzent an mittlerweile klassischen Serien wie Mary Tyler Moore, Taxi und Lou Grant beteiligt. Außerdem ist er einer der Väter der Simpsons. Er kann auf 8 Oscar-Nominierungen für Zeit der Zärtlichkeit, Nachrichtenfieber – Broadcast News, Jerry Maguire – Spiel des Lebens (Produzent) und Besser geht’s nicht zurückschauen. Für den erstgenannten Film erhielt er die Trophäe gleich drei Mal: als Produzent, als Regisseur und für das Drehbuch.

Filmographie (als Regisseur)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: James L. Brooks – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien