James Shaffer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
James Shaffer, 2010

James Christian „Munky“ Shaffer (* 6. Juni 1970 in Rosedale) ist ein US-amerikanischer Gitarrist. Zu Bekanntheit gelangte er insbesondere aufgrund seiner Tätigkeit bei der Nu-Metal-Band Korn.

Werdegang[Bearbeiten]

Shaffer begann in seiner Jugend mit dem Gitarrenspiel auf Empfehlung eines Arztes hin, nachdem ihm bei einem Fahrradunfall die Fingerkuppen abgeschnitten wurden. Durch die feinmotorischen Anforderungen beim Spielen einer Gitarre erhoffte sich der Arzt Erfolge im Rahmen der Therapie.

Angaben von Shaffer zufolge wurde er bei Korn nicht aufgrund besonders guter musikalischer Fähigkeiten aufgenommen, sondern schlicht, weil die damals noch jugendlichen Brian Welch und Reginald Arvizu seine langen Haare so passend fanden.

Im Jahr 2007 hat Shaffer sein eigenes Plattenlabel „Emotional Syphon Records“ gegründet, mit dem er Hip-Hop-, Rock- und Jazz-Künstlern die Chance geben will, von ihrer eigenen Musik zu leben. Seit 2008 arbeitet er mit prominenter Unterstützung u. a. von Faith No More-Bassist Billy Gould und Bad Religion-Schlagzeuger Brooks Wackerman an einem Projekt namens Fear and the Nervous System. Oktober 2011 wurde das Album als Download veröffentlicht. Trotz dieser Nebenbeschäftigung hat er erklärt, weiterhin Mitglied von Korn zu bleiben.[1]

Shaffer heiratete im Januar 2000 und hat aus dieser Ehe eine gemeinsame Tochter. Seit Januar 2012 ist er mit Evis Xheneti verheiratet.

Triva[Bearbeiten]

  • Den Spitznamen „Munky“ hat Shaffer aufgrund der Ähnlichkeit seiner gespreizten Zehen mit dem Fuß eines Affen (engl. „Monkey“) bekommen.
  • Für großes Unverständnis sorgte 2002 seine Aussage in einem Interview mit der Zeitschrift Metal Hammer, als er sagte, Hitler müsse wohl in den Himmel gekommen sein, weil er das getan habe, was er für richtig gehalten habe und daran könne ja wohl nichts falsch sein. Für diese Aussage entschuldigte er sich öffentlich.[3]

Bands[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Metal Hammer: James "Munky" Shaffer verlässt Korn nicht für Fear And The Nervous System (letzter Zugriff am 1. Juli 2011). Link
  2. Ibanez: Munky (Korn)
  3. laut.de: Korn: Hitler und Limp Bizkit, 12. Juli 2002.