Patrick Stopford, 9. Earl of Courtown

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

James Patrick Montagu Burgoyne Winthrop Stopford, 9. Earl of Courtown (* 19. März 1954), zwischen 1957 und 1975 trug er den Höflichkeitstitel Viscount Stopford, ist ein britischer Politiker und Peer. Er gehörte 1999 zu den 92 Peers, die nach dem House of Lords Act im House of Lords verblieben. Er vertritt dort die Conservative Party.

Seine Eltern waren James Stopford, 8. Earl of Courtown, und Patricia Winthrop. Er besuchte das Eton College und das Berkshire College of Agriculture, später das Royal Agricultural College in Cirencester. Die väterlichen Titel erbte er im Jahre 1975. Er ist seit 1985 verheiratet mit Elisabeth Dunnett, der Tochter von I. R. Dunnett. Sie haben einen Sohn und zwei Töchter, James Richard Stopford, Viscount Stopford, Lady Rosie Stopford und Lady Poppy Stopford.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
James Stopford Earl of Courtown
1975–
derzeitiger Inhaber des Titels