Jamie Roberts

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jamie Roberts
Jamie Roberts.jpg
Spielerinformationen
Voller Name James Roberts
Geburtstag 8. November 1986
Geburtsort Newport, Wales
Verein
Verein Cardiff Blues
Position Innendreiviertel, Schlussmann
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Punkte)
–2005
2005–
Cardiff RFC
Cardiff Blues
28 (75)
69 (80)
Nationalmannschaft
Jahre Nationalmannschaft Spiele (Punkte)
2008–
2009
Wales
British and Irish Lions
36 (20)
2 (0)

Stand: 12. Oktober 2011
Nationalmannschaft: 12. Oktober 2011

James Roberts (* 8. November 1986 in Newport, Wales) ist ein walisischer Rugby-Union-Spieler, der für die Cardiff Blues und für die walisische Nationalmannschaft spielt. Er spielt auf den Positionen Innendreiviertel und Schlussmann.

Roberts begann seine Vereinskarrie beim Cardiff RFC und wechselte im Jahr 2005 zum regionalen Team der Blues. Er hatte zuvor die Jugendnationalmannschaften des Landes durchlaufen und erreichte dabei mit dem U21-Team unter anderem den Grand Slam bei den Six Nations 2005 dieser Altersklasse. Bei den Six Nations 2007 war er erstmals im erweiterten Kader der walisischen Nationalmannschaft, kam aber noch zu keinem Einsatz. Im selben Jahr wurde er in den Kader der 7er-Rugby-Nationalmannschaft für die Hong Kong Sevens und das Turnier in Adelaide berufen, wo er zwei Versuche im Bowlfinale beisteuerte.

Sein erstes Länderspiel folgte beim Sechs-Nationen-Turnier im Jahr darauf, wo er gegen Schottland in der Startformation stand. Des Weiteren wurde er auch bei der Tour nach Südafrika eingesetzt und legte im ersten Spiel gegen die Springboks seinen ersten Versuch. In den Novemberländerspielen gehörte er zum Stammpersonal des Teams, im abschließenden Spiel gegen Australien erlitt er nach einem Zusammenstoß mit Stirling Mortlock eine Schädelfraktur.[1] Er wurde jedoch rechtzeitig fit, um an den Six Nations 2009 teilzunehmen. Mit den Blues gewann er im Laufe der Saison den EDF Energy Cup. Seine erfolgreiche Saison wurde durch die Nominierung für die Tour der British and Irish Lions nach Südafrika gekrönt.[2]

Roberts studiert seit dem Jahr 2005 Medizin an der University of Wales.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatMartyn Bicknell: Jamie Roberts suffers fractured skull. Cardiff Blues, 30. November 2008, abgerufen am 24. März 2009 (englisch).
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatO'Connell to skipper Lions. Sky Sports, 21. April 2009, abgerufen am 21. April 2009 (englisch).