Jan-Hendrik Kiefer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jan-Hendrik Kiefer (* 22. Dezember 1991) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Kiefer spielte 2005 als 14-Jähriger die Rolle des jugendlichen Klaus Störtebeker in dem gleichnamigen ARD TV-Zweiteiler unter der Regie von Miguel Alexandre. Danach erhielt er in der Pro 7 Serie Alles außer Sex eine Serienrolle. 2007 agierte er in der Neuverfilmung der Buddenbrooks unter dem Regisseur Heinrich Breloer die Rolle des Kai von Mölln. Im Sönke Wortmann-Film Die Päpstin (2009) spielte er den älteren Bruder der Hauptdarstellerin.

Im September 2013 erhielt Kiefer in der Daily-Soap Hotel 13 von Nickelodeon eine Hauptrolle, in der er ab Frühling 2014 zu sehen sein wird.[1]

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. "Hotel 13": Neue Gesichter für Nickelodeon-Soap