Jan Alam Hassani

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jan Alam Hassani (* 8. August 1956 in Nangarhar) ist ein ehemaliger afghanischer Volleyballspieler. Zehn Jahre war er für die Afghanische Volleyballnationalmannschaft aktiv. Zurzeit ist er Generalsekretär des Afghanischen Olympia-Verbandes und Präsident des Afghanischen Athletik-Verbandes.

Leben[Bearbeiten]

Er kam am 8. August 1956 in Nangarhar auf die Welt. Seit seiner frühen Jugend interessierte er sich für Sport, insbesondere für Volleyball.

Bildung[Bearbeiten]

Er beendete die Schule in Afghanistan und bekam danach von der Punjabi-Universität den Doktortitel in Physical Education. Er machte in Deutschland den Volleyballtrainerschein. [1]

Belege[Bearbeiten]

  1. http://ocasia.org/News/IndexNewsRM.aspx?redirect=787