Jan Sobol

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jan Sobol
Spielerinformationen
Geburtstag 22. Mai 1984
Geburtsort , Tschechoslowakei
Staatsbürgerschaft TschecheTscheche tschechisch
Körpergröße 1,85 m
Spielposition Rechtsaußen
Wurfhand links
Vereinsinformationen
Verein Montpellier HB
Trikotnummer 19
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
2004–2007 TschechienTschechien HCB Baník Karviná
2007– FrankreichFrankreich Montpellier HB
Nationalmannschaft
Debüt am 28. Oktober 2005
            gegen AgyptenÄgypten Ägypten
  Spiele (Tore)
TschechienTschechien Tschechische Republik 94 (264)[1]

Stand: Nationalmannschaft 11. Januar 2014

Jan Sobol (* 22. Mai 1984) ist ein tschechischer Handballspieler. Er ist 1,85 m groß.

Sobol, der für den französischen Spitzenclub Montpellier HB (Rückennr. 19) spielt und für die tschechische Männer-Handballnationalmannschaft (Rückennr. 11) aufläuft, wird meistens auf Rechtsaußen eingesetzt.

Jan Sobol debütierte 2004 für den tschechischen Spitzenclub HCB Baník Karviná in der tschechischen Liga. Dort gewann er 2005, 2006 und 2007 die tschechische Meisterschaft. Bereits im Sommer 2006 wurden Gerüchte laut, der aufstrebende Rechtsaußen werde von einem französischen Spitzenclub umworben[2]; im Dezember – noch vor der Weltmeisterschaft also – gab Sobol seinen Wechsel zu Montpellier HB bekannt. Mit Montpellier gewann er 2008, 2009 und 2010 die französische Meisterschaft.

Jan Sobol hat bisher 94 Länderspiele für die tschechische Männer-Handballnationalmannschaft bestritten, ist dort aber bisher nur zweite Wahl hinter Kapitän Jan Filip. Sobol nahm auch an der Handball-Weltmeisterschaft der Herren 2007 in Deutschland teil, belegte mit seinem Team aber nur den 12. Platz.

Einzelnachweis[Bearbeiten]

  1. reprezentace.chf.cz: Länderspielstatistik von Jan Sobol
  2. thw-provinzial.de: Champions League: Heimauftakt am Donnerstag gegen Karviná...