Jan Werner Danielsen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jan Werner Danielsen (* 10. April 1976 in Nord-Odal, Norwegen; † 29. September 2006 in Oslo), auch unter dem Künstlernamen Jan Werner bekannt, war ein norwegischer Sänger.

Er wurde bei einer Talentshow im Jahre 1994 entdeckt und vertrat im selben Jahr sein Land gemeinsam mit Elisabeth Andreassen beim Eurovision Song Contest, dort belegten sie den 6. Platz. Im Folgejahr erhielt er den Karolineprisen.

Ab 1995 veröffentlichte er mehrere Alben.

Danielsen wurde am 29. September 2006 tot von einem Freund in seiner Wohnung gefunden. Nach polizeilichen Angaben starb er eines natürlichen Todes. Im Januar 2007 wurde ein Autopsiebericht veröffentlicht, wonach die Todesursache Herzversagen war, vermutlich ausgelöst durch eine Bronchienentzündung in Verbindung mit Überarbeitung.

Diskographie[Bearbeiten]

  • All By Myself (1995)
  • Inner Secrets (1997)
  • Music Of The Night – My Favourite Musical Songs (1998)
  • Bettan & Jan Werners jul (1999)
  • Singer Of Songs (2003)

Weblink[Bearbeiten]