Janier Acevedo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Janier Acevedo bei der Tour of Utah 2013

Janier Alexis Acevedo Calle (* 6. Dezember 1985 in Medellín) ist ein kolumbianischer Straßenradrennfahrer.

Janier Acevedo gewann 2006 die erste Etappe der Vuelta de Higuito hinauf zu dem Vulkan Poás und wurde Zweiter in der Gesamtwertung. Im nächsten Jahr gewann er wieder eine Etappe und wurde Dritter der Gesamtwertung. 2008 war er bei jeweils einem Teilstück des Clásica de Guarné und der Vuelta a Boyacà erfolgreich. In der Saison 2009 gewann Acevedo bei der Vuelta de Higuito und bei der Vuelta a Costa Rica jeweils zwei Etappen und die Gesamtwertung.

Erfolge[Bearbeiten]

2009
2010
2011
2013

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]