Jannick Green Krejberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jannick Green
Spielerinformationen
Voller Name Jannick Green Krejberg
Geburtstag 29. September 1988
Geburtsort Lemvig, Dänemark
Staatsbürgerschaft DäneDäne dänisch
Körpergröße 1,95 m
Spielposition Torwart
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein SC Magdeburg Logo.svg SC Magdeburg
Trikotnummer 16
Vereine in der Jugend
  von – bis Verein
0000–2007 DanemarkDänemark Team Vestjylland
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
2007–2008 DanemarkDänemark Lemvig Håndbold
2008–2011 DanemarkDänemark AaB Håndbold
2011–2014 DanemarkDänemark Bjerringbro-Silkeborg
2014– DeutschlandDeutschland SC Magdeburg
Nationalmannschaft
Debüt am 25. Oktober 2007
            gegen UngarnUngarn Ungarn
  Spiele (Tore)
DanemarkDänemark Dänemark 43 (1)[1]

Stand: 1. Juli 2014

Jannick Green Krejberg (* 29. September 1988 in Lemvig) ist ein dänischer Handballtorwart.

Grenn spielte anfangs Fußball und Handball. Im Alter von 14 Jahren entschied er sich für den Handballsport. Der 1,95 Meter große und 94 Kilogramm schwere Torhüter spielte in der Jugendabteilung von Team Vestjylland, mit der er 2007 die dänische Jugend-Meisterschaft gewann. In der Saison 2007/08 hütete er das Tor der Herrenmannschaft von Lemvig Håndbold. Green spielte anschließend für AaB Håndbold, wo er 2010 die dänische Meisterschaft gewann. Seit 2011 stand er bei Bjerringbro-Silkeborg unter Vertrag[2]. Zur Saison 2014/15 wechselte Green zum deutschen Bundesligisten SC Magdeburg.[3]

Für die dänische Nationalmannschaft bestritt er 43 Länderspiele. Mit der dänischen Auswahl belegte er den zweiten Platz bei der Weltmeisterschaft 2013[4]. Bei der Europameisterschaft 2014[5] im eigenen Land wurde er Vize-Europameister.

Jannick Green Krejberg stammt aus einer Handballer-Familie. Seine Mutter Hanna Green lief ebenfalls für die dänische Handballnationalmannschaft auf[6]. Sein Vater trainierte die Damenmannschaft von Lemvig Håndbold, sein älterer Bruder Kasper war u.a. für Lemvig aktiv und sein jüngerer Bruder Jeppe lief für Aalborg Håndbold in der höchsten dänischen Liga auf.[7]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.haslund.info: Herre A-Landsholdspillere, abgerufen am 26. Januar 2014
  2. jannickgreen.dk: Om Jannick Green, abgerufen am 10. Dezember 2013
  3. www.handball-world.com Tranfercoup: SC Magdeburg verpflichtet dänischen Nationaltorhüter vom 27. Januar 2014
  4. www.ihf.info: Statistik der WM 2013, abgerufen am 10. Dezember 2013
  5. www.dhf.dk: Wilbek har udtaget sine EM-kandidater, abgerufen am 10. Dezember 2013
  6. ekstrabladet.dk: Jannick Green dukkede sin barndomsklub, abgerufen am 10. Dezember 2013
  7. jeppegreen.dk