Janny Wurts

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Janny Wurts (* 1953) ist eine US-amerikanische Fantasy-Autorin und Illustratorin.

Leben[Bearbeiten]

Über ihr Leben gibt die Autorin so gut wie nichts preis. Auf ihrer Homepage hat Janny Wurts zwar eine Seite namens „Biography“, doch spricht sie da eigentlich nur über ihr Werk. Daher stammt die Angabe über ihr Geburtsjahr beispielsweise nicht von dort, sondern aus dem unerschöpflichen Archiv des Locus Online Magazine.

Janny Wurts legt starkes Gewicht auf ihre beiden Tätigkeiten und kombiniert diese sogar: Bei den meisten Covern zu und den Illustrationen in ihren Büchern handelt es sich um von ihr selbst gemalte Bilder. Teils arbeitet sie in diesem Bereich auch mit ihrem Mann zusammen, dem Fantasy-Künstler Don Maitz.

Für ihre Titelbilder wurde sie dreimal mit dem Chesley Award ausgezeichnet. Ihren größten Erfolg als Schriftstellerin hatte sie mit der in Zusammenarbeit mit Raymond E. Feist geschriebenen Kelewan-Saga. Auch die Bücher des Nebelgeist-Universums sind Bestseller.

Werk[Bearbeiten]

Die Kelewan-Saga[Bearbeiten]

Die Autorin hat zusammen mit Raymond E. Feist die Kelewan-Saga geschrieben.

Das Nebelgeist-Universum (The Wars of Light and Shadow)[Bearbeiten]

Janny Wurts teilt ihre im Nebelgeist-Universum spielenden Bücher in verschiedene „Arcs“ (Handlungsbögen bzw. Unterzyklen) ein, nummeriert die Bücher aber durch. Sie spricht synonym beispielsweise vom 5. Band des Gesamtzyklus und vom 2. Band des 3. Handlungsbogens.

Da die deutsche Sprache mehr Worte braucht als das Englische, wurden die Bücher in der deutschen Version jew. in zwei Bände unterteilt.

Der Fluch des Nebelgeistes 1-2 (The Wars of Light and Shadow – Arc I)[Bearbeiten]

  • Vol. 1 (I-1): The Curse of the Mistwraith, 1993
Band 1: Meister der Schatten, Bastei-Lübbe, 1998, ISBN 3-404-20342-9
Band 2: Herr des Lichts, Bastei-Lübbe, 1998, ISBN 3-404-20349-6

Der Fluch des Nebelgeistes 3-6 (The Wars of Light and Shadow – Arc II)[Bearbeiten]

  • Vol. 2 (II-1): The Ships of Merior, 1994
Band 3: Die Schiffe von Merior, Bastei-Lübbe, 1999, ISBN 3-404-20355-0
Band 4: Die Saat der Zwietracht, Bastei-Lübbe, 1999, ISBN 3-404-20361-5
  • Vol. 3 (II-2): Warhost of Vastmark, 1995
Band 5: Die Streitmacht von Vastmark, Bastei-Lübbe, 1999, ISBN 3-404-20366-6
Band 6: Das Schiff der Hoffnung, Bastei-Lübbe, 1999, ISBN 3-404-20370-4

Die Schattenkriege (The Wars of Light and Shadow – Arc III)[Bearbeiten]

Im Handel ist dieser Handlungsbogen als „Alliance of Light“ bekannt.

  • Vol. 4 (III-1): Fugitive Prince, 1997
Band 1: Die Rückkehr des Nebelgeistes, Bastei-Lübbe, 2002, ISBN 3-404-20436-0
Band 2: Jäger und Gejagte, Bastei-Lübbe, 2002, ISBN 3-404-20440-9
  • Vol. 5 (III-2): Grand Conspiracy, 1999
Band 3: Die Verschwörung des Lichts, Bastei-Lübbe, 2002, ISBN 3-404-20448-4
Band 4: Spiel der Schatten, Bastei-Lübbe, 2003, ISBN 3-404-20458-1
  • Vol. 6 (III-3): Peril's Gate, 2001
  • Vol. 7 (III-4): Traitor’s Knot, 2005
  • Vol. 8 (III-5): Stormed Fortress, 2007

(Sword of the Canon - Arc IV)[Bearbeiten]

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Der Zyklus des Feuers (Der Feuerkreis)[Bearbeiten]

Diese Serie ist in sich abgeschlossen und unabhängig vom Nebelgeist-Universum. In Klammern ist der Titel der englischsprachigen Originalausgabe vermerkt.

  • Band 1: Sturmwächter, Bastei-Lübbe, 2000, ISBN 3-404-20395-X (Vol. 1: Stormwarden, 1984)
  • Band 2: Schlüsselhüter, Bastei-Lübbe, 2000, ISBN 3-404-20396-8 (Vol. 2: Keeper of the Keys, 1988)
  • Band 3: Schattentempel, Bastei-Lübbe, 2000, ISBN 3-404-20397-6 (Vol. 3: Shadowfane, 1988)
  • Nur in Englisch erschienen: Vol. 1-3: Cycle of Fire, 1999 (Sammelband)

Einzelromane[Bearbeiten]

  • Sorcerer's Legacy, 1982
  • Master of Whitestorm, auch: (The) Master of White Storm, 1992
  • To Ride Hell's Chasm, 2004

Sammelband[Bearbeiten]

  • That Way Lies Camelot, 1996, enthält:
    • Wayfinder, 1995
    • The Antagonist, 1988
    • Tale of the Snowbeast, 1986
    • The Crash, 1996
    • The Firefall, 1996
    • Silverdown's Gold, 1991
    • Double Blind, 1989
    • The Snare, 1996
    • Dreamsinger's Tale, 1988
    • Triple-Cross, 1990
    • Dreambridge, 1993
    • Song's End, 1989
    • The Renders, 1981
    • No Quarter, 1991
    • That Way Lies Camelot, 1992

Sonstige Kurzgeschichten[Bearbeiten]

  • Looking Forward (Auszug aus The Master of White Storm), 1992
  • Grand Conspiracy (Auszug), 2001
  • Moebius Trip, 2006
  • Finder's Keeper, 2006

Weblinks[Bearbeiten]