Januária von Brasilien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Januária Maria von Portugal)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prinzessin Januária von Brasilien

Januária von Brasilien (auch Januária Maria Joana Carlota Leopoldina Cándida Francisca Xavier de Paula Micaela Gabriela Rafaela Gonzaga de Bragança; * 11. März 1822 in Rio de Janeiro; † 13. März 1901 in Nizza) war eine Prinzessin von Brasilien und Infantin von Portugal.

Leben[Bearbeiten]

Januária wurde als Tochter des ersten Kaisers von Brasilien und späteren Königs von Portugal Peter I./IV. und seiner Gattin der Erzherzogin Maria Leopoldine von Österreich geboren.

Sie heiratete am 28. April 1844 in Rio de Janeiro Prinz Luigi von Bourbon-Sizilien, Conte di Aquila, einen Sohn von Francesco I. di Borbone, König beider Sizilien und Maria Isabel de Borbón, Infantin von Spanien.

Prinzessin Januária verstarb 1901 mit 79 Jahren in Nizza, Frankreich.

Nachkommen[Bearbeiten]

  • Luigi di Borbone, Prinz von Bourbon-Sizilien (1845–1909)
  • Isabella di Borbone (1846–1859)
  • Filippo di Borbone (1847–1922)
  • Emanuele di Borbone (1851–1851)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Januária von Brasilien – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien