Japan Cup

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Japan Cup
Logo
Erste Austragung 1992
Zeitraum Oktober
Land JapanJapan Japan
Typ Eintagesrennen
Daten
Austragungen 22
Letzter Sieger Michael Rogers AustralienAustralien
Rekordsieger Claudio Chiappucci & Sergio Barbero ItalienItalien 3x

Der Japan Cup (jap. ジャパンカップサイクルロードレース, offiziell „Japan Cup Cycle Road Race“) ist ein japanisches Radrennen.

Das Eintagesrennen wurde 1992 zum ersten Mal ausgetragen und findet seitdem jährlich Ende Oktober statt. Im Jahre 1996 gehörte das Rennen einmalig zum Rad-Weltcup. Mit der Einführung der UCI Asia Tour im Jahre 2005 zählt das Rennen zu dieser Rennserie und war anfangs in die Kategorie 1.1 eingestuft. Seit der Austragung im Oktober 2008, die schon zur Asia Tour 2009 gehörte, wurde es in die Kategorie 1.HC aufgewertet. Rekordsieger des noch jungen Rennens sind die beiden Italiener Claudio Chiappucci und Sergio Barbero, die schon jeweils dreimal erfolgreich waren. Als bislang einziger Japaner konnte 1997 Yoshiyuki Abe das Eintagesrennen für sich entscheiden.

Sieger[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]