Jared Jordan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Jared Jordan
Jared jordan.JPG
Spielerinformationen
Voller Name Jared Ahern Jordan
Geburtstag 14. Oktober 1984
Geburtsort Hartford, Vereinigte Staaten
Größe 188 cm
Position Point Guard
College Marist
NBA Draft 2007, 45. Pick, Los Angeles Clippers
Vereinsinformationen
Verein unbekannt
Vereine als Aktiver
2007–2008 LitauenLitauen BC Lietuvos Rytas
2008–2009 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rio Grande Valley Vipers
2009–2010 DeutschlandDeutschland Telekom Baskets Bonn
2010–2011 GriechenlandGriechenland Kolossos Rhodos
2011–2014 DeutschlandDeutschland Telekom Baskets Bonn
00 00 2014 DeutschlandDeutschland Brose Baskets

Jared Ahern Jordan (* 14. Oktober 1984 in Hartford, Connecticut) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler.

Jordan begann seine Karriere als Basketballspieler am Marist College in Poughkeepsie. Dort spielte er bis 2007. Im gleichen Jahr wurde er beim NBA Draft 2007 von den Los Angeles Clippers gedraftet. Im September 2007 wechselte er zu den New York Knicks. Zwei Monate später unterschrieb er einen Vertrag beim BC Lietuvos Rytas in Vilnius. Für die NBA Summer League 2008 wechselte Jordan dann zu den Phoenix Suns, anschließend zu den Rio Grande Valley Vipers. Für die Golden State Warriors spielt Jordan in der NBA Summer League 2009. In der Saison 2009/2010 übernahm Jordan die Spielmacherposition bei den Telekom Baskets Bonn in der deutschen Basketball-Bundesliga[1]. Sein Vertrag wurde für die Saison 2010/2011 allerdings nicht verlängert. Für die Saison 2010/2011 unterschrieb er daraufhin einen Vertrag in Griechenland bei Kolossos Rhodos. Nach der Spielzeit 2010/2011 kehrte Jordan nach Deutschland zurück und unterschrieb bis 2013 erneut bei seinem früheren Verein, den Telekom Baskets Bonn[2]. Im Sommer 2013 verlängerte Jordan seinen Vertrag in Bonn bis 2015.

Am 27. Februar 2014 wechselte Jared Jordan während der laufenden Saison zum Team Brose Baskets aus Bamberg, nachdem sein aktueller Vertrag bei Bonn unter Zahlung einer Ablösesumme aufgelöst wurde.[3] Zur Saison 2014/2015 erhielt Jordan keinen neuen Vertrag in Bamberg.

Erfolge[Bearbeiten]

  • BBL All Star 2010
  • BBL All Star 2013
  • BBL All Star 2014

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. telekom-baskets-bonn.de - Der neue Aufbauspieler heißt Jared Jordan, 7. August 2009
  2. zeit.de: Baskets Bonn verpflichten Jordan, vom 8. Juni 2011
  3. http://www.telekom-baskets-bonn.de/news/2014-02-27/geradeaus-gab-es-nicht-mehr.html