Jaroslav Balaštík

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
TschechienTschechien Jaroslav Balaštík Eishockeyspieler
Jaroslav Balaštík
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 28. November 1979
Geburtsort Uherské Hradiště, Tschechoslowakei
Größe 191 cm
Gewicht 93 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Nummer #96
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2002, 6. Runde, 184. Position
Columbus Blue Jackets
Spielerkarriere
1997−2003 HC Zlín
2003 HPK Hämeenlinna
2003−2005 HC Zlín
2005−2006 Columbus Blue Jackets
2006−2007 HV 71 Jönköping
seit 2007 HC Zlín
2011−2012 BK Mladá Boleslav

Jaroslav Balaštík (* 28. November 1979 in Uherské Hradiště, Tschechoslowakei) ist ein tschechischer Eishockeyspieler, der seit 2007 beim HC Zlín in der Extraliga unter Vertrag steht und in der Saison 2011/12 an dessen Ligarivalen BK Mladá Boleslav ausgeliehen war.

Karriere[Bearbeiten]

Balaštík begann seine Karriere beim tschechischen Erstligisten HC Zlín, für den er 1997 sein Debüt in der Extraliga gab. Während des NHL Entry Draft 2002 wurde er von den Columbus Blue Jackets in der sechsten Runde and 184. Stelle ausgewählt, spielte aber bis 2005 für seinen Heimatclub. In der Saison 2003/04 gewann er mit seinem Team die tschechische Meisterschaft und wurde als bester Stürmer ausgezeichnet.

Vor der Saison 2005/06 holten ihn die Blue Jackets in ihr Farmteam Syracuse Crunch, wurde aber schon nach wenigen Spielen in den NHL-Kader der Blue Jackets berufen. Dort spielte er bis zum Ende der Saison und war vor allem mit sechs von neun verwandelten Shootoout-Penalties erfolgreich. In der folgenden Saison wurde er sowohl in der NHL, als auch in der AHL eingesetzt. Im Dezember 2006 wurde Balaštík vom schwedischen Erstligisten HV 71 Jönköping verpflichtet, wo er auf seinen Landsmann Jan Hrdina traf, mit dem er schon bei den Blue Jackets in der NHL zusammen gespielt hatte.[1]

Vor der Saison 2007/08 kehrte er nach Tschechien zu seinem Heimatklub, der inzwischen in RI Okna Zlín umbenannt wurde, zurück. Für die Saison 2011/12 wurde er an Zlíns Ligarivalen BK Mladá Boleslav ausgeliehen und bekleidete dort das Kapitänsamt. Anschließend kehrte er zum HC Zlín zurück.

International[Bearbeiten]

Balaštík vertritt seit 1997 sein Heimatland bei internationalen Titelkämpfen. Seine erste Berufung erhielt er zur Europameisterschaft der U18-Junioren 1997. Zwei Jahre später nahm an der U20-Weltmeisterschaft teil, sowie 2003, 2006 und 2007[2] an den Weltmeisterschaften der Herren. Dabei gewann er mit der tschechischen Nationalmannschaft 2006 die Silbermedaille.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • Bester Stürmer der Extraliga 2004/05
  • Gewinn der Silbermedaille bei der WM 2006
  • Bester Torschütze der Extraliga 2003/04 und 2004-05.
  • Topscorer und bester Torschütze der Extraliga-Playoffs 2003/04

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
1997–98 HC Hamé Zlín EL (Cz) 6 0 2 2
1998–99 HC Hamé Zlín EL (Cz) 41 4 8 12 12 9 1 0 1 27
1999–00 HC Hamé Zlín EL (Cz) 48 7 10 17 18 4 0 1 1 2
2000–01 HC Hamé Zlín EL (Cz) 52 8 17 25 32 6 1 1 2 6
2001–02 HC Hamé Zlín EL (Cz) 50 25 19 44 32 11 3 5 8 14
2002–03 HC Hamé Zlín EL (Cz) 31 14 8 22 26
2002–03 HPK Hämeenlinna FNL 13 5 7 12 2 13 4 3 7 6
2003–04 HC Hamé Zlín EL (Cz) 51 29 18 47 54 17 9 9 18 32
2004–05 HC Hamé Zlín EL (Cz) 52 30 16 46 74 17 4 9 13 52
2005–06 Columbus Blue Jackets NHL 66 12 10 22 26
2005–06 Syracuse Crunch AHL 14 3 3 6 6
2006-07 Columbus Blue Jackets NHL 8 1 1 2 4
2006-07 Syracuse Crunch AHL 6 2 3 5 6
2006–07 HV 71 Jönköping SEL 25 3 10 13 4 14 5 2 7 34
2007–08 RI Okna Zlín EL (Cz) 52 29 11 40 72
2008-09 RI Okna Zlín EL (Cz) 52 20 16 36 72 5 0 0 0 26
2009-10 PSG Zlín EL (Cz) 45 21 21 42 32 6 8 5 13 8
2010-11 PSG Zlín EL (Cz) 52 22 13 35 34 4 2 1 3 4
Extraliga gesamt 532 209 159 368 458 79 28 31 59 171
NHL gesamt 66 12 10 22 26

International[Bearbeiten]

Jahr Team Event   GP G A Pts PIM
1997 Tschechien U18-EM 6 1 2 3 0
1999 Tschechien U20-WM 6 2 3 5 0
2003 Tschechien WM 8 1 0 1 2
2006 Tschechien WM 9 4 2 6 2
2007 Tschechien WM 6 0 0 0 4

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Blue Jackets Loan Balaštík to HV71 of the Swedish Elite League. Columbus Blue Jackets. Abgerufen am 19. September 2012.
  2. hokej.cz, Profil Jaroslav Balaštík

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Jaroslav Balaštík – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien