Jasmin (Programmiersprache)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jasmin ist ein Assembler für die Java Virtual Machine, der aus Assemblersprache-ähnlichen Instruktionen Java-Bytecode erzeugt.

Die verwendeten Instruktionen beschreiben im ASCII-Format die zu erzeugenden Java-Klassen. Jasmin erzeugt daraus Java-Class-Dateien, die in einer Java Runtime Environment lauffähig sind.

Die Programmiersprache Jasmin sollte nicht mit dem Jasmin Assembler-Interpreter der TU-München[1] verwechselt werden.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Jasmin a Java Assembler Interpreter (Englisch) TU München. Abgerufen am 27. November 2009.