Jason Anthony Miller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jason Anthony Miller (* 22. April 1939 in Long Island, New York; † 13. Mai 2001 in Scranton, Pennsylvania) war ein US-amerikanischer Schauspieler und Dramatiker.

Leben[Bearbeiten]

Als Schauspieler wurde er durch seine Rolle des Priesters Damien Karras in Der Exorzist (1973) berühmt, die ihm eine Nominierung für den Oscar als bester Nebendarsteller einbrachte. 1990 spielte er die Rolle in Der Exorzist III ein weiteres Mal.

Miller war aber auch ein erfolgreicher Autor von Dramen. Sein Stück That Championship Season wurde 1973 mit dem renommierten Pulitzer-Preis ausgezeichnet. Er verfilmte das Stück 1982 (deutscher Titel Saison der Sieger), war damit aber nur mäßig erfolgreich, ebenso wie eine weitere Filmfassung von 1999 (Regie: Paul Sorvino). Lediglich Bruce Dern konnte als einer der Hauptdarsteller der 1982er-Fassung einen Silbernen Bären auf der Berlinale 1983 gewinnen.

Filmografie[Bearbeiten]

  • 1973: Der Exorzist (The Exorcist)
  • 1979: Der Großstadtvampir (Vampire)
  • 1979: The Dog (El perro)
  • 1984: Die fatale Affäre der Katherine G. (A Touch of Scandal)
  • 1987: Engel des Todes (Deadly Care)
  • 1989: Mut einer Mutter (A Mother’s Courage: The Mary Thomas Story)
  • 1990: Der Exorzist III (The Exorcist III)
  • 1993: Touchdown – Sein Ziel ist der Sieg (Rudy)
  • 1999: Verlorene Sieger (That Championship Season)

Auszeichnung (Auswahl)[Bearbeiten]

Oscar

Weblinks[Bearbeiten]