Jason Chaffetz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jason Chaffetz

Jason E. Chaffetz (* 26. März 1967 in Los Gatos, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Politiker. Seit Januar 2009 vertritt er den dritten Wahlbezirk des Bundesstaates Utah im US-Repräsentantenhaus.

Werdegang[Bearbeiten]

Chaffetz studierte bis 1989 an der Brigham Young University in Provo (Utah). In dieser Zeit schloss er sich der Mormonenkirche an. Außerdem war er damals Mitglied der Demokratischen Partei. Im Jahr 1988 unterstützte er den erfolglosen Präsidentschaftswahlkampf von Michael Dukakis. 1990 wechselte er zu den Republikanern, nachdem er von einer Rede von Ex-Präsident Ronald Reagan mitgerissen wurde.

Nach seiner Studienzeit wurde Jason Chaffetz in der Geschäftswelt tätig. Er war unter anderem Pressesprecher der Firma Nu Skin Enterprises. Im Jahr 2004 war er Wahlkampfmanager von Utahs späterem Gouverneur Jon Huntsman. Nach der erfolgreichen Wahl nahm ihn Huntsman in seinen Beraterstab auf. Im Jahr 2005 gründete Chaffetz mit "Maxtera Utah" seine eigene Firma, die sich mit Dienstleistungen auf dem Kommunikationssektor und der Vermarktung befasst.

Im Jahr 2007 gab Chaffetz seine Kandidatur für das US-Repräsentantenhaus bekannt. In den folgenden Vorwahlen innerhalb seiner Partei setzte er sich mit 60 % der Stimmen gegen Amtsinhaber Chris Cannon durch. Bei den eigentlichen Kongresswahlen des Jahres 2008 gewann er mit 66 % der Stimmen gegen den Demokraten Bennion Spencer.

Seit dem 3. Januar 2009 vertritt Jason Chaffetz den dritten Wahlbezirk von Utah im Kongress. Seine Amtszeit läuft noch bis zum 3. Januar 2011. Er gilt als konservativ und ist Mitglied im Justizausschuss, im Ausschuss, der sich mit den Bodenschätzen des Landes befasst, und im Ausschuss zur Reform der Verwaltung. Seit 2007 ist er auch Kurator des Utah Valley State College. Chaffetz ist verheiratet und lebt privat in Alpine.

Weblinks[Bearbeiten]