Jason Elliott

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Jason Elliott Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 10. November 1975
Geburtsort Inuvik, Nordwest-Territorien, Kanada
Größe 184 cm
Gewicht 83 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Torwart
Fanghand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 1994, 8. Runde, 205. Position
Detroit Red Wings
Spielerkarriere
1994–1998 Cornell University
1998–1999 Adirondack Red Wings
1999–2000 Manitoba Moose
2000–2001 Houston Aeros
2001–2002 Cincinnati Mighty Ducks
2002–2003 TPS Turku
2003–2004 Rote Teufel Bad Nauheim
2004–2007 SC Bietigheim-Bissingen

Jason Elliott (* 10. November 1975 in Inuvik, Nordwest-Territorien) ist ein kanadischer Eishockeytorwart, der zuletzt für den SC Bietigheim-Bissingen in der 2. Bundesliga spielte.

Karriere[Bearbeiten]

Seine Laufbahn begann Elliott im nordamerikanischen College-Eishockey. Er wurde an 205. Stelle im achten Durchgang beim NHL Entry Draft 1994 von den Detroit Red Wings gezogen. Er spielte anschließend in den Minor Leagues. In der Saison 2001/2002 war er beim Stanley Cup Sieg der Detroit Red Wings als dritter Torwart hinter Dominik Hašek und Manny Legace gesetzt. 2002/03 wechselte Elliott nach Europa, zu TPS Turku in die finnische SM-liiga. Von dort ging der schließlich in die deutsche 2. Bundesliga zum EC Bad Nauheim. 2004/05 wechselte er dann zum SC Bietigheim-Bissingen für den er bis zur Saison 2006/07 spielte.

Weblinks[Bearbeiten]