Jason Koumas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jason Koumas

Jason Koumas im September 2007

Spielerinformationen
Geburtstag 25. September 1979
Geburtsort WrexhamWales
Größe 177 cm
Position Mittelfeld
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1998–2002
2002–2007
2005–2006
2007–2011
2010–2011
Tranmere Rovers
West Bromwich Albion
Cardiff City (Leihe)
Wigan Athletic
Cardiff City (Leihe)
127 (25)
123 (23)
44 (12)
54 0(2)
25 0(2)
Nationalmannschaft
2001–2009 Wales 34 (10)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 8. August 2011

Jason Koumas (* 25. September 1979 in Wrexham, Wales) ist ein walisischer Fußballprofi, der aktuell Vereinslos ist. Zuletzt spielte er bei Wigan Athletic. Seinen Nachnamen verdankt er Vorfahren aus dem griechischen Teil Zyperns.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Koumas begann seine Karriere 1998 bei Tranmere Rovers, wo er auch in der Jugend spielte. Nach vier Jahren in Tranmere wechselte er zu West Bromwich Albion, der damals in die englische Premier League aufstieg. 2004 unterschrieb er in West Bromwich einen neuen Vertrag, allerdings verlor er unter dem neuen Trainer Bryan Robson seinen Stammplatz. Daher wechselte er im folgenden Jahr auf Leihbasis in seine walisische Heimat zurück und unterschrieb bei Cardiff City. Der Schritt sollte sinnvoll gewesen sein, denn in seinem ersten Spiel für Cardiff City traf er nach seiner Einwechslung gegen Leeds United. Im Jahr darauf verhandelte der walisische Hauptstadtklub mit West Bromwich Albion über einen endgültigen Kauf von Jason Koumas. Diese scheiterten aber und so kam Koumas nach West Bromwich zurück. Im Sommer 2007 wechselte er zu Wigan Athletic, wo er bis Sommer 2010 spielte. Am 5. August 2010 wechselte Jason Koumas abermals für ein Jahr auf Leihbasis zurück nach Wales. Und abermals zu Cardiff City in die Football League Championship.

Nationalmannschaftskarriere[Bearbeiten]

Koumas bestritt 34 Länderspiele für Wales und schoss 10 Tore.[1] Ein großes Turnier blieb ihm allerdings verwehrt. 2003 scheiterte er in den Relegationsspielen der Qualifikation zur Fußball-Europameisterschaft 2004 in Portugal an Russland. Nachdem er mit Wales im Hinspiel in Moskau Russland ein 0:0 abtrotzte,[2] verlor Koumas mit Wales in Cardiff mit 0:1.[3] Im September 2009 trat er aus der Nationalmannschaft zurück.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Wales – Record International Players
  2. Match Report – Russia 0-0 Wales
  3. Match Report – Wales 0-1 Russia
  4. News - Jason Koumas Retires From International Football