Jason T. Smith

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jason T. Smith

Jason T. Smith (* 16. Juni 1980 in St. Louis, Missouri) ist ein US-amerikanischer Politiker. Seit 2013 vertritt er den Bundesstaat Missouri im US-Repräsentantenhaus.

Werdegang[Bearbeiten]

Jason Smith, Sohn einer Farmerfamilie, besuchte bis 1998 die Salem High School und studierte danach bis 2001 an der University of Missouri in Columbia. Nach einem anschließenden Jurastudium an der School of Law der Oklahoma City University und seiner 2004 erfolgten Zulassung als Rechtsanwalt begann er in diesem Beruf zu arbeiten. Gleichzeitig schlug er als Mitglied der Republikanischen Partei eine politische Laufbahn ein. Zwischen 2005 und 2013 saß er als Abgeordneter im Repräsentantenhaus von Missouri, wo er vier Ausschüssen angehörte.

Nach dem Rücktritt der Abgeordneten Jo Ann Emerson wurde Smith bei der fälligen Nachwahl mit 67,1 Prozent der Wählerstimmen gegen den Demokraten Steve Hodges für den achten Sitz von Missouri als deren Nachfolger in das US-Repräsentantenhaus in Washington D.C. gewählt, wo er am 4. Juni 2013 sein neues Mandat antrat. Er ist unter anderem Mitglied der National Rifle Association und einiger Handelskammern.

Weblinks[Bearbeiten]