Jastrebarsko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jastrebarsko
Wappen von Jastrebarsko
Jastrebarsko (Kroatien)
Paris plan pointer b jms.svg
45.66977777777815.650805555556Koordinaten: 45° 40′ 11″ N, 15° 39′ 3″ O
Basisdaten
Staat: Kroatische Flagge Kroatien
Gespanschaft: Flagge der Gespanschaft Zagreb Zagreb
Fläche: 226,5 km²
Einwohner: 15.866 (2011)
Bevölkerungsdichte: 70 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+385) 01
Postleitzahl: 10 450
Kfz-Kennzeichen: ZG
Struktur und Verwaltung
(Stand: 2013, vgl.)
Gemeindeart: Stadt
Bürgermeister: Zvonimir Novosel (SDP)
Postanschrift: Strossmayerov trg 13
10 450 Jastrebarsko
Webpräsenz:
Jastrebarsko
Schloss Erdödy

Jastrebarsko, oder abgekürzt auch Jaska genannt (jastreb bedeutet im Deutschen Habicht), ist eine Stadt im mittleren Teil Kroatiens, die zur Gespanschaft Zagreb gehört. Sie liegt auf halber Strecke zwischen Zagreb und Karlovac entlang der Autobahn A1. Nach der Volkszählung von 2011 zählt Jastrebarsko 15.866 Einwohner. In der Stadt befindet sich ein Schloss der Grafen Erdődy. Während des Zweiten Weltkrieges gehörte die Stadt mit dem sich dort zwischen Juli und November 1942 befindenden Kinderkonzentrationslager KZ Jastrebarsko zum Gebiet des faschistischen Kroatien.[1]

Persönlichkeit[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. [1]