Javier Cárdenas Flores

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Javier Cárdenas
Spielerinformationen
Voller Name Javier Cárdenas Flores
Geburtstag 23. November 1956
Geburtsort Mexiko
Position Mittelfeld
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1973–1978
1978–1985
1985–1986
Toluca FC
CD Guadalajara
CD Irapuato
82 (22)
215 (15)
0 0(0)
Nationalmannschaft
1975–1979 Mexiko 12 0(2)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Javier Cárdenas Flores (* 23. November 1956)[1] ist ein ehemaliger mexikanischer Fußballspieler, dessen Stammposition sich im Mittelfeld befand.

Leben[Bearbeiten]

Javier Cárdenas erhielt seinen ersten Profivertrag in der Saison 1973/74 beim Toluca FC, mit dem er die Meisterschaft in der Saison 1974/75 gewann.

Bereits wenige Monate später debütierte er am 3. August 1975 in Reihen der mexikanischen Nationalmannschaft, als diese der DDR-Auswahl mit 0:1 unterlag.

Seine beiden Länderspieltore gelangen Cárdenas in den im Oktober 1977 ausgetragenen WM-Qualifikationsspielen gegen El Salvador (3:1) und Guatemala (2:1).

Bei der anschließenden WM 1978 bestritt er die erste Halbzeit im letzten Vorrundenspiel der Mexikaner gegen Polen (1:3), die nach dem Spiel die Heimreise antreten mussten.

Cárdenas, der am 31. Januar 1979 sein letztes Länderspiel gegen die Sowjetunion (0:1) bestritt, wechselte nach der WM 1978 zu Chivas Guadalajara, wo er die nächsten sieben Jahre unter Vertrag stand und insgesamt 215 Ligaspiele absolvierte.

Erfolge[Bearbeiten]

Anmerkungen und Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Im Gegensatz zu diversen Internetquellen, die seinen zweiten Familiennamen mit Martínez beziffern und als Geburtsdatum den 8. Dezember 1952 angeben, wurde sein Geburtsdatum übernommen, wie es einheitlich in den beiden nachstehenden Quellen genannt wird. Sein zweiter Familienname wird gemäß Angabe auf der offiziellen Website des Mexikanischen Fußballverbandes übernommen.

Weblinks[Bearbeiten]