Jay Chandrasekhar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jayanth Jambulingam Chandrasekhar (* 9. April 1968 in Chicago, Illinois) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Komiker, Drehbuchautor, Regisseur und Mitglied der Comedy-Gruppe Broken Lizard.

Biografie[Bearbeiten]

Chandrasekhar wurde in Chicago, Illinois, als Sohn zweier Ärzte tamilischer Herkunft geboren, die beide aus dem indischen Bundesstaat Tamil Nadu stammen.

Er ging an der Lake Forest Academy zur Schule und graduierte an der Colgate University, wo er zusammen mit den anderen späteren Broken-Lizard-Mitgliedern Teil der Comedy-Truppe Charred Goosebeak war.

Er war ein Mitglied der Beta-Theta-Pi-Studentenverbindung.

Chandrasekhar ist bekannt für seine Regie von Ein Duke kommt selten allein sowie für die Broken-Lizard-Filme Super Troopers, Club Mad und Bierfest. Er trat ebenso auf als Taxi-Fahrer des „Terror-Taxis“ in dem Film Jackass: Nummer Zwei. Für seine Regie von Ein Duke kommt selten allein bekam er die Goldene Himbeere 2006 verliehen.

Er ist der Cousin des Schauspielers Sendhil Ramamurthy, der die Rolle des Mohinder Suresh in der Fernsehserie Heroes verkörpert.

Er wohnt derzeit in Mahopac, New York.

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]