Jay Khan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jay Khan beim Echo 2013

Jay Khan (* 31. März 1982 in London; eigentlich Tariq Jay Khan) ist ein britischer Popsänger und Songwriter. Bekannt wurde er als Mitglied der Boyband US5. Unter dem Namenskürzel TK-Roxx (Tariq Khan Rocks) schrieb er für US5 und andere Interpreten Songs, die Chartplatzierungen erreichten.

Leben[Bearbeiten]

Jay Khan wurde als ältestes von drei Kindern eines pakistanischen Gastronomen und einer Britin geboren. Als er sieben Jahre alt war, siedelten seine Eltern nach Berlin um und eröffneten dort ein italienisches Restaurant. Seine Schulausbildung erhielt er am Französischen Gymnasium in Berlin, das er mit Abitur verließ. Im Anschluss nahm er in Großbritannien ein Journalistikstudium auf, das er nach zwei Semestern abbrach, um sich ausschließlich seiner musikalischen Karriere zu widmen.

Khan war bis 2009 mit dem Model Lena Gercke liiert. Von Januar bis Juli 2011 führte er eine Beziehung mit der Sängerin Indira Weis.[1]

Karriere[Bearbeiten]

Seit seinem 16. Lebensjahr arbeitet Jay Khan mit der Plattenfirma Triple-M zusammen. Für das Debütalbum It’s Done der Boyband Overground schrieb Khan 2003 sieben Titel, darunter als Co-Autor den Nummer-Eins-Hit Schick mir ’nen Engel. Das Album erreichte in Deutschland Platinstatus. Der eigene musikalische Durchbruch gelang 2005, als der Musikproduzent Lou Pearlman die Band US5 ins Leben rief. Innerhalb der Band fungierte er als Songwriter und Produzent und war für die guten Chartplatzierungen mitverantwortlich. Bis 2008 landete er mit der Band in Deutschland neun Top-Ten-Hits.

Seit 2009 betreibt Khan in Berlin die Bar 6vorne. Im Januar 2011 nahm er als Kandidat an der RTL-Show Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! teil, bei der er den vierten Platz belegte.[2] Einige Zeit, nachdem sich seine Band US5 getrennt hatte, startete er eine Solokarriere und am 24. April 2011 wurde das Musikvideo seiner Debütsingle Nackt vorab veröffentlicht, welche am 20. Mai erschien. Am 3. Juni 2011 stieg sie auf Platz 59 der Media-Control-Charts ein. Am 31. März 2012 trat er beim ProSieben Promiboxen in den Ring, wo er gegen Martin Kesici boxte und den Kampf nach Punkten gewann. Am 10. Juni 2012 war Khan, maskiert als Katze, als Frontmann des Projektes Großstadtfreunde im ZDF-Fernsehgarten sowie am Abend auf der Bühne des Radio ffn FUN Kinderfestivals 2012 in Hannover zu sehen.

Diskografie[Bearbeiten]

Für die Diskografie von US5, siehe US5/Diskografie.
Solo
Jahr Titel Chartpositionen[3] Anmerkungen
DE AT CH
2011 Nackt 59
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: 20. Mai 2011
Mit Großstadt Freunde
Album
  • Wir Sind Hier (2014)
Singles
  • Karussell (2012)
  • Schloss (2012)
  • Weil Du zu mir stehst (2013)
  • Alle Wege (2013)

TV-Auftritte[Bearbeiten]

Neben Auftritten mit US5, wirkte Jay Khan u. a. meist als Gast in folgenden Fernsehproduktionen mit:

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Indira Weis + Jay Khan: Aus nach sechs Monaten in Gala vom 19. Juli 2011
  2. "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!": Jay Khan im Dschungelcamp 2011 auf RTL vom 29. Januar 2011
  3. Chartquellen: DE
  4. Jay Khan: "Das perfekte Promi-Dinner" vom 01.04.2012 auf VOX vom 1. April 2012