Jean-Baptiste Debret

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Selbstbildnis

Jean-Baptiste Debret (* 18. April 1768 in Paris; † 28. Juni 1848 ebenda) war ein französischer Maler, der für seine Lithographien der Menschen Brasiliens bekannt wurde.

Debret studierte an der École des Beaux-Arts in Paris, wo er Schüler von Jacques-Louis David war. Sein erster künstlerischer Erfolg war der zweite Preis beim Salon des beaux arts im Jahre 1798.

Er kam im März 1816 zum ersten Mal nach Brasilien als Mitglied der Missão Artística Francesa (Französische Kunstmission). Dort sollte er in Rio de Janeiro eine Kunst- und Handwerks-Schule (Escola Real de Artes e Ofícios) unter der Schutzherrschaft des Königs Johann VI. und des Marquis von Marialva aufbauen. Die Schule wurde dann unter Kaiser Peter I. zur Kaiserlichen Akademie der schönen Künste (Academia imperial de belas artes) erhoben.

Als vom kaiserlichen Hof in Rio bevorzugter Maler wurde Debret des Öfteren beauftragt, deren Mitglieder zu porträtieren. Er richtete im Dezember 1822 sein Atelier an der Kaiserlichen Akademie ein und wurde dort ein geschätzter Lehrer. Im Jahre 1829 organisierte die erste Kunstausstellung in Brasilien, wo er viele seiner Werke und die seiner Schüler ausstellte.

Debret entwickelte recht schnell ein Interesse an Ethnographie und begann in der Periode zwischen 1816 und 1831 Szenen mit Bräuchen und sozialen Beziehungen der Brasilianer zu zeichnen. Er interessierte sich insbesondere für die Sklaven.

Debret kehrte 1831 zurück nach Frankreich, wo er Mitglied der Akademie der Schönen Künste wurde. Von 1834 bis 1839 veröffentlichte seine monumentale Serie von 3 Bänden mit Kupferstichen unter dem Titel „Voyage pictoresque et historique au Brésil, ou Séjour d'un Artiste Français au Brésil“ (Eine malerische und historische Reise nach Brasilien, oder der Aufenthalt eines französischen Künstlers in Brasilien).

Gemeinsam mit den Werken des deutschen Malers Moritz Rugendas sind Debrets Arbeiten ein wichtiges graphisches Dokument über das Leben in Brasilien während der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Galerie[Bearbeiten]

Weblink[Bearbeiten]

 Commons: Jean Baptiste Debret – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien