Jean-Baptiste Pater

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pater: Familienausflug in der Campagne
Pater: Die Freuden des Landlebens

Jean-Baptiste Pater (* 29. Dezember 1695 in Valenciennes; † 25. Juli 1736 in Paris) war ein französischer Maler.

Er war ein Schüler von Antoine Watteau und wurde 1728 in die Académie aufgenommen. Sein prominentester Kunde war Friedrich der Große, der zwei Bilder im Stile der Turquerie von ihm besaß: Le Sultan au Harem und Le Sultan au Jardin.

Literatur[Bearbeiten]

  • Christoph Martin Vogtherr: Französische Gemälde I: Watteau • Pater • Lancret • Lajoüe. 2011. ISBN 978-3-05-004652-5. Bestandskataloge der Kunstsammlungen

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Jean-Baptiste Pater – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien