Jean-Claude Fruteau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jean-Claude Fruteau (* 6. Juni 1947 in Saint-Benoît auf der Insel La Réunion) ist ein französischer Politiker der Parti socialiste.

Fruteau erhielt 1972 die Lehrbefähigung, die sogenannte Agrégation für Philologie und war danach als Professor der obersten Stufe tätig. Bei der PS war er fast zwanzig Jahre lang erster Sekretär der im Departement Réunion. Von 1983 bis 1999 war er Bürgermeister von Saint-Benoît und saß auch viele Jahre im Generalrat des Departements La Réunion. Von 1999 bis 2007 gehörte er dem Europäischen Parlament für die Übersee-Départements an. Seit 2007 ist er Mitglied der Assemblée nationale für den fünften Wahlkreis von La Réunion.

Weblinks[Bearbeiten]