Jean-François Jacques

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Jean-François Jacques Eishockeyspieler
Jean-François Jacques
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 29. April 1985
Geburtsort Montreal, Québec, Kanada
Größe 193 cm
Gewicht 98 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Nummer #22
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2003, 2. Runde, 68. Position
Edmonton Oilers
Spielerkarriere
2000–2001 Cap-de-Madeleine Estacades
2001–2005 Baie-Comeau Drakkar
2005–2011 Edmonton Oilers
2011–2012 Syracuse Crunch
2012–2013 San Antonio Rampage
2013-2014 Syracuse Crunch
seit 2014 EC KAC

Jean-François Jacques (* 29. April 1985 in Montreal, Québec) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit 2014 beim EC KAC in der EBEL unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Jean-François Jacques war zunächst für die Cap-de-Madeleine Estacades in einer unterklassigen kanadischen Juniorenliga in Québec aktiv. Anschließend ging der Stürmer von 2001 bis 2005 für die Baie-Comeau Drakkar in der Québec Major Junior Hockey League aufs Eis. In dieser Zeit wurde er im NHL Entry Draft 2003 in der zweiten Runde als insgesamt 68. Spieler von den Edmonton Oilers ausgewählt, für die er in der Saison 2005/06 sein Debüt in der National Hockey League gab. Den Großteil der Spielzeit verbrachte er jedoch bei Edmontons Farmteam, den Hamilton Bulldogs aus der American Hockey League. Auch in den folgenden Spielzeiten stand Jacques jeweils für die Oilers, sowie zusätzlich diverse AHL-Teams auf dem Eis. Zunächst in der Saison 2006/07 für die Wilkes-Barre/Scranton Penguins und anschließend jeweils für die Springfield Falcons. Aufgrund einer Rückenoperation in der Off-Season fiel der Kanadier für einen Großteil der Saison 2008/09 vom Ligabetrieb aus.

Am 6. Juli 2011 unterzeichnete Jacques einen Kontrakt für ein Jahr bei den Anaheim Ducks. Im Verlauf der Saison 2011/12 absolvierte der Kanadier lediglich sechs NHL-Partien für die Kalifornier, während der Flügelstürmer bei deren Farmteam Syracuse Crunch zu den produktivsten Akteuren zählte. Im Juli 2012 unterzeichnete er als Free Agent einen Einjahresvertrag bei den Florida Panthers.[1] Im Januar 2013 transferierten ihn diese zu den Tampa Bay Lightning. Im Juni 2014 unterschrieb er einen Zweijahresvertrag beim Österreichischen Rekordmeister EC KAC in der EBEL.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

NHL-Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Reguläre Saison 7 166 9 8 17 197
Playoffs

(Stand: Ende der Saison 2011/12)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Panthers Agree to Terms with LW Jean-Francois Jacques. Florida Panthers, abgerufen am 29. Juli 2012 (englisch).