Jean-François Jomphe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Jean-François Jomphe Eishockeyspieler
Jean-François Jomphe
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 28. Dezember 1972
Geburtsort Havre-Saint-Pierre, Québec, Kanada
Größe 185 cm
Gewicht 88 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Schusshand Links
Spielerkarriere
1990–1993 Shawinigan Cataractes
1993 Sherbrooke Faucons
1993–1994 San Diego Gulls
1994–1995 Team Kanada
1995–1998 Mighty Ducks of Anaheim
1998–1999 Las Vegas Thunder
Springfield Falcons
1999 Fredericton Canadiens
1999–2000 Krefeld Pinguine
2000–2001 Adler Mannheim
2002–2003 ERC Ingolstadt
2003–2005 EHC Biel

Jean-François Jomphe (* 28. Dezember 1972 in Havre-Saint-Pierre, Québec) ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler, der für die Mighty Ducks of Anaheim, Phoenix Coyotes und die Montréal Canadiens in der National Hockey League spielte. In der Deutschen Eishockey Liga war er für die Krefeld Pinguine, Adler Mannheim und den ERC Ingolstadt aktiv.

Karriere[Bearbeiten]

Der 1,83 m große Stürmer begann seine Karriere bei den Shawinigan Cataractes und den Sherbrooke Faucons in der kanadischen Juniorenliga QMJHL und spielte dann bei den San Diego Gulls aus der International Hockey League bzw. deren Farmteam, den Greensboro Monarchs in der East Coast Hockey League.

1995 wurde der Linksschütze als Free Agent von den Mighty Ducks verpflichtet, für die er bis 1998 auf dem Eis stand, allerdings auch immer wieder bei tiefklassigeren Farmteams eingesetzt wurde. Weitere NHL-Stationen waren die Phoenix Coyotes und die Montreal Canadiens in der Saison 1998/99, in er jedoch insgesamt nur sieben Einsätze in der höchsten nordamerikanischen Profiliga bestritt. Zur Spielzeit 1999/00 wechselte Jomphe in die DEL zu den Krefeld Pinguinen, für die er eine Saison lang spielte und dann einen Vertrag bei den Adler Mannheim unterschrieb. Während der Saison 2002/03 stand der Kanadier aus persönlichen Gründen nicht auf dem Eis, 2002 wechselte er schließlich zum ERC Ingolstadt. Seine Karriere beendete Jomphe nach der Saison 2004/05 beim EHC Biel in der Schweizer Nationalliga B.

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga GP G A Pts PIM GP G A Pts PIM
1990/91 Shawinigan Cataractes QMJHL 42 17 22 39 14 6 2 1 3 2
1991/92 Shawinigan Cataractes QMJHL 44 28 33 61 69
1992/93 Shawinigan Cataractes QMJHL 35 25 29 54 43
1992/93 Sherbrooke Faucons QMJHL 25 18 14 32 43
1993/94 Greensboro Monarchs ECHL 25 9 9 18 41 1 1 0 1 0
1993/94 San Diego Gulls IHL 29 2 3 5 12
1995/96 Baltimore Bandits AHL 47 21 34 55 75
1995/96 Mighty Ducks of Anaheim NHL 31 2 12 14 39
1996/97 Mighty Ducks of Anaheim NHL 64 7 14 21 53
1997/98 Québec Rafales IHL 17 6 4 10 24
1997/98 Cincinnati Mighty Ducks AHL 38 9 19 28 32
1997/98 Mighty Ducks of Anaheim NHL 9 1 3 4 8
1998/99 Las Vegas Thunder IHL 32 6 14 20 63
1998/99 Springfield Falcons AHL 29 10 18 28 36
1998/99 Fredericton Canadiens AHL 3 1 3 4 6 15 5 11 16 49
1998/99 Phoenix Coyotes NHL 1 0 0 0 2
1998/99 Montreal Canadiens NHL 6 0 0 0 0
1999/00 Krefeld Pinguine DEL 47 12 33 45 109 4 0 1 1 6
2000/01 Adler Mannheim DEL 47 11 16 27 178 11 5 5 10 22
2002/03 ERC Ingolstadt DEL 46 13 27 40 110
2003/04 EHC Biel NLB 20 19 15 34 61 4 2 1 3 49
2004/05 EHC Biel NLB 22 10 15 25 22
QMJHL gesamt 146 88 98 186 169 6 2 1 3 2
IHL gesamt 78 14 21 35 99 0 0 0 0 0
AHL gesamt 117 41 74 115 149 15 5 11 16 49
NHL gesamt 52 3 9 12 22 12 1 2 3 6
Nationalliga B gesamt 42 29 30 59 83 4 2 1 3 49
DEL gesamt 140 36 76 112 397 15 5 6 11 28

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]