Jean-Joël Perrier-Doumbé

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.



Joël Perrier-Doumbé
Spielerinformationen
Voller Name Jean-Joël Perrier-Doumbé
Geburtstag 27. September 1978
Geburtsort ParisFrankreich
Position Abwehr
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1999–2004
2004–2007
2007–2009
2009–2011
AJ Auxerre
Stade Rennes
Celtic Glasgow
FC Toulouse
50 (0)
54 (0)
6 (1)
3 (0)
Nationalmannschaft
2003–2006 Kamerun 20 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 15. Juli 2011

Jean-Joël Perrier-Doumbé (* 27. September 1978 in Paris) ist ein kamerunischer Fußballspieler. Der Kameruner startete seine Profikarriere bei Auxerre und wechselte nach fünf Jahren nach Rennes. Bei den Bretonen erhielt er in der Saison 2006/07 nicht viel Einsatzzeit, da er wegen einer Armverletzung verhindert war und später der neuverpflichtete Mario Melchiot seine Position einnahm. Celtic verpflichtete Perrier-Doumbé schließlich nach zweiwöchigem Probetraining und holte ihn für 150.000 Pfund nach Parkhead.