Jean-Marie Wampers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jean-Marie Wampers (* 7. April 1959 in Ukkel) ist ein ehemaliger belgischer Radrennfahrer.

Jean-Marie Wampers war Profi-Rennfahrer von 1981 bis 1992. Der größte Erfolg seiner Laufbahn war der Sieg bei Paris-Roubaix im Jahre 1989. 1985 gewann er den Nationale Sluitingprijs und 1989 den Scheldepreis Flandern. Zweimal – 1986 und 1989 – siegte er bei Rund um Henninger Turm.

Weblinks[Bearbeiten]