Jean-Yves Béziau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jean-Yves Béziau

Jean-Yves Béziau (* 15. Januar 1965 in Orléans, Frankreich) ist Professor und Forscher des brasilianischen Forschungrsrates CNPq an der Universidade Federal do Ceará.

Béziau ist französischer und schweizerischer Doppelbürger. Er spricht fließend Englisch, Portugiesisch und muttersprachlich Französisch und hat in allen drei Sprachen Werke veröffentlicht. Als ehemaliger Student (und häufig als Mitarbeiter ) von Newton da Costa, arbeitet er im Gebiet der Logik – besonders in parakonsistenter Logik und allgemeine Logik. Er wurde an der Universität von São Paulo in Philosophie und an der Universität von Paris in Logik und Grundlagen in Informatik promoviert. Béziau ist Chefeditor und Gründer der Zeitung Logica Universalis und der Buchreihe Studies in Universal Logic.

Publikationen (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]