Jean Berthoin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jean Berthoin (* 12. Januar 1895 in Enghien-les-Bains (Département Seine-et-Oise); † 25. Februar 1979 in Paris) war ein französischer Politiker.

Berthoin war der letzte Bildungsminister der Vierten und erste der Fünften Französische Republik. Dieses Amt hatte er vom 19. Juni 1954 bis zum 1. Februar 1956 und vom 1. Juni 1958 bis zum 8. Januar 1959 inne. Danach war er noch bis zum 28. Mai 1959 Innenminister.