Jean Westwood

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jean Westwood Eiskunstlauf
Nation Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Geburtstag
Karriere
Disziplin Eistanz
Partner/in Lawrence Demmy
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
WM-Medaillen 4 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
EM-Medaillen 2 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
ISU Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften
Gold Paris 1952 Eistanz
Gold Davos 1953 Eistanz
Gold Oslo 1954 Eistanz
Gold Wien 1955 Eistanz
ISU Eiskunstlauf-Europameisterschaften
Gold Bozen 1954 Eistanz
Gold Budapest 1955 Eistanz
 

Jean Westwood ist eine ehemalige britische Eiskunstläuferin, die mit Lawrence Demmy im Eistanz startete.

Mit ihm zusammen wurde sie von 1952 bis 1955 britische Meisterin, von 1954 bis 1955 Europameisterin und von 1952 bis 1955 Weltmeisterin. Westwood und Demmy waren sowohl die ersten Weltmeister wie auch die ersten Europameister im Eistanz. Mit vier WM-Titeln werden sie nur noch von Ljudmila Pachomowa und Alexander Gorschkow aus der Sowjetunion übertroffen, die es auf insgesamt sechs Titel brachten.

1977 wurden Westwood und Demmy in die Eiskunstlauf Hall of Fame aufgenommen.

Ergebnisse[Bearbeiten]

Eistanz[Bearbeiten]

(mit Lawrence Demmy)

Wettbewerb / Jahr 1952 1953 1954 1955
Weltmeisterschaften 1. 1. 1. 1.
Europameisterschaften 1. 1.
Britische Meisterschaften 1. 1. 1. 1.