Jeewan Jyoti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt einen Film aus dem Jahr 1953. Gleichnamige Hindi-Filme erschienen auch 1937 unter der Regie von M. R. Kapoor, 1949 unter Vijay Mohan Gupta und 1976 unter Murugan-Kumaran.
Filmdaten
Originaltitel Jeewan Jyoti
Produktionsland Indien
Originalsprache Hindi, Englisch
Erscheinungsjahr 1953
Länge 128 Minuten
Stab
Regie Mahesh Kaul
Drehbuch Mahesh Kaul,
Gajanan Digambar Madgulkar
Produktion Musical Pictures
Musik Sachin Dev Burman
Kamera Dwarka Divecha,
Anwar Pabani
Schnitt Sri Anekar,
M. S. Haji
Besetzung

Jeewan Jyoti ist ein Bollywoodfilm der frühen 50er Jahren. Es handelt sich um ein Familiendrama das von Shammi Kapoor, Chand Usmani und Leela Mishra gespielt wird.

Handlung[Bearbeiten]

Shyam Sunder „Shammi“ verliebt sich während seines Besuchs bei der Tante in die Nachbarstochter Kishori. Nach den ersten Annäherungsversuchen kommt es dann auch bald zur Hochzeit, die in einer Tragödie endet: Shammis verwitwete Schwester stirbt bei der Hochzeitsfeier in einem Feuer.

Von da an behandelt Shammis Mutter Ganga ihre Schwiegertochter wie eine Sklavin. Auch Leela, die in Shammi verliebt ist, macht Kishori das Leben zur Hölle. Selbst als Kishori ein Kind gebärt, ändert sich nichts an der Situation. Nur Shammi versucht ihr das Leben so angenehm wie möglich zu machen.

Nachdem Kishori von der schweren Krankheit ihres Vaters hört, reist sie heimlich ab und lässt das Baby bei Shammi zurück. An der Türschwelle ankommend macht ihr Vater den letzten Atemzug. Sein Tod treibt Kishori in den Wahnsinn.

Auch Shammi erträgt Kishoris Abwesenheit nicht und wird verrückt. Seine Mutter tischt ihm Vorfälle auf, die nur auf Missverständnisse beruhen und Kishori in ein schlechtes Licht rücken. Schließlich will sich Shammi aufraffen und seine Frau wieder nach Hause holen. Als er Kishori tot im Bett auffindet, weiß er, dass es bereits zu spät ist.

Musik[Bearbeiten]

Songtitel Sänger/in
Lag Gayi Akhiyan Tum Se Mori Mohammad Rafi, Geeta Dutt
So Jaa Re Geeta Dutt
So Jaa Re Lata Mangeshkar
So Jaa Re Asha Bhosle
Mann Sheetal Naina Geeta Dutt, Chor
Chayi Kaari Badariya Lata Mangeshkar
Balma Ne Man Har Leena Asha Bhosle
Saari Khushiyan Saath Aayee Shamshad Begum
Dekho Dekho Nazar Lag Jaaye Na Geeta Dutt, Chor
Tasveeren Banti Hain Asha Bhosle, Shammi Kapoor
Aayi Bahar

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Filmfare Award 1955

Dies und Das[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]