Jeff Schultz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Jeff Schultz Eishockeyspieler
Jeff Schultz
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 25. Februar 1986
Geburtsort Calgary, Alberta, Kanada
Größe 198 cm
Gewicht 100 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #55
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2004, 1. Runde, 27. Position
Washington Capitals
Spielerkarriere
2002–2006 Calgary Hitmen
2006–2013 Washington Capitals
seit 2013 Los Angeles Kings

Jeff Schultz (* 25. Februar 1986 in Calgary, Alberta) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Juli 2013 bei den Los Angeles Kings in der National Hockey League unter Vertrag steht, derzeit jedoch nur beim deren Farmteam, den Manchester Monarchs, zum Einsatz kommt.

Karriere[Bearbeiten]

Der 1,98 m große Verteidiger begann seine Karriere bei den Calgary Hitmen in der kanadischen Juniorenliga Western Hockey League, bevor er beim NHL Entry Draft 2004 als 27. in der ersten Runde von den Capitals ausgewählt (gedraftet) wurde.

Zunächst wurde der Linksschütze bei den Hershey Bears, einem Washington-Farmteam in der AHL, eingesetzt, gegen die New Jersey Devils gab Schultz schließlich am 22. Dezember 2006 sein NHL-Debüt für die Capitals. Nach vier Spielen bei den Hauptstädtern kehrte der Abwehrspieler zwar wieder zu den Hershey Bears zurück, er brachte es in der Saison jedoch auf insgesamt 38 NHL-Einsätze.

Ab der Saison 2007/08 gehörte Schultz zum festen Stammpersonal der Washington Capitals. Im Juli 2013 wurde sein Kontrakt von den Capitals frühzeitig ausbezahlt (buy out). Wenige Tage später unterzeichnete er einen Einjahresvertrag bei den Los Angeles Kings. Dort kam er bisher jedoch zu keinem Einsatz und wurde im September 2013 zu den Manchester Monarchs in die American Hockey League geschickt.[1]

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2002/03 Calgary Hitmen WHL 50 2 1 3 4 4 0 0 0 0
2003/04 Calgary Hitmen WHL 72 11 24 35 33 7 1 1 2 0
2004/05 Calgary Hitmen WHL 72 2 27 29 31 12 2 1 3 6
2005/06 Calgary Hitmen WHL 68 7 33 40 36 13 4 6 10 6
2005/06 Hershey Bears AHL 7 1 3 4 4
2006/07 Hershey Bears AHL 44 2 10 12 39 19 0 1 1 18
2006/07 Washington Capitals NHL 38 0 3 3 16
2007/08 Hershey Bears AHL 1 0 0 0 0
2007/08 Washington Capitals NHL 72 5 13 18 28 2 0 0 0 2
2008/09 Washington Capitals NHL 64 1 11 12 21 1 0 0 0 0
2009/10 Washington Capitals NHL 73 3 20 23 32 7 0 1 1 4
2010/11 Washington Capitals NHL 72 1 9 10 12 9 0 0 0 6
2011/12 Washington Capitals NHL 54 1 5 6 12 10 0 0 0 2
2012/13 Washington Capitals NHL 26 0 3 3 12
WHL gesamt 262 22 85 107 104 36 7 8 15 12
AHL gesamt 45 2 10 12 39 26 1 4 5 22
NHL gesamt 399 11 64 75 133 29 0 1 1 14

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Jeff Schultz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. nhl.com: „Schultz Heads to Manchester“ (englisch, 30. September 2013, abgerufen am 26. November 2013)