Jeffrey Racing Cars

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jeffrey Racing Cars war ein britischer Automobilhersteller in Shilton (Oxfordshire). Bekannt wurde die Firma durch ihre Kit Cars. Ab 1971 wurden dort auch komplette Sportwagen gebaut.

Die Modelle Jeffrey J4 (1971–1972) und Jeffrey J5 (ab 1973) waren offene Roadster mit 2286 mm Radstand. Dem Antrieb dienten verschiedene Reihenvierzylinder-Ford-Motoren nach Wahl des Kunden. Die Hubräume reichten von 1,1 l bis 1,6 l.

Modelle[Bearbeiten]

Modell Bauzeitraum Zylinder Hubraum Radstand
J4 / J5 1971–? 4 Reihe 1100–1600 cm³ 2286 mm

Literatur[Bearbeiten]

  • David Culshaw & Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975. Veloce Publishing plc. Dorchester (1999). ISBN 1-874105-93-6