Jeleśnia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jeleśnia
Wappen von Jeleśnia
Jeleśnia (Polen)
Jeleśnia
Jeleśnia
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Schlesien
Landkreis: Żywiec
Fläche: 170,51 km²
Geographische Lage: 49° 39′ N, 19° 19′ O49.6519.316666666667Koordinaten: 49° 39′ 0″ N, 19° 19′ 0″ O
Höhe: 560-630 m n.p.m
Einwohner: -
(31. Dez. 2013)[1]
Postleitzahl: 34-340
Telefonvorwahl: (+48) 33
Kfz-Kennzeichen: SZY
Wirtschaft und Verkehr
Straße: DW 945
Nächster int. Flughafen: Krakau
Gemeinde
Gemeindeart: Landgemeinde
Einwohner: 13.478
(31. Dez. 2013)[1]
Gemeindenummer (GUS): 2417042
Verwaltung
Webpräsenz: www.jelesnia.pl

Jeleśnia ist eine Landgemeinde im Powiat Żywiecki in der polnischen Woiwodschaft Schlesien, Polen.

Von 1975 bis 1998 gehörte Jeleśnia zur Woiwodschaft Bielsko-Biała.[2]

Geografie[Bearbeiten]

Jeleśnia liegt 74 km südöstlich von Kattowitz, 12 km südöstlich von Żywiec und 65 km südwestlich von Krakau. An den Flüssen Sopotnia und Koszarawa.

Gemeinde[Bearbeiten]

Die Gemeinde hatte am 31. Dezember 2009 13.385 Einwohner.[3]

Geographie[Bearbeiten]

Die Landgemeinde Jeleśnia erstreckt sich über 170,51 km², 35 % der Fläche werden landwirtschaftlich genutzt und 53 % sind mit Wald bedeckt.[4]

Sołectwo[Bearbeiten]

Zu der Gemeinde gehören die Schulzenämter (sołectwo):

Verkehr[Bearbeiten]

Durch Jeleśnia verläuft die Droga wojewódzka DW 945. Der Flughafen Krakau ist 58 km entfernt.

Partnerstädte[Bearbeiten]

Nohfelden, Deutschland seit 1996[5]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. a b Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2013. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF), abgerufen am 10. Juli 2014.
  2. Dz.U. 1975 nr 17 poz. 92 (polnisch)
  3. Główny Urząd Statystyczny, „LUDNOŚĆ - STAN I STRUKTURA W PRZEKROJU TERYTORIALNYM“, Stand vom 31. Dez. 2009 (WebCite)
  4. regioset (polnisch/englisch)
  5. http://www.10j-nohfelden-jelesnia.de.vu