Jelena Michailowna Samolodtschikowa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Medaillenspiegel
Kunstturnerin
RusslandRussland Russland
Olympische Sommerspiele
Gold 2000 Sydney Pferdsprung
Gold 2000 Sydney Boden
Silber 2000 Sydney Mannschaftsmehrkampf
Bronze 2004 Athen Mannschaftsmehrkampf
Weltmeisterschaften
Gold 1999 Tianjin Pferdsprung
Gold 2002 Debrecen Pferdsprung
Silber 1999 Tianjin Mannschaftsmehrkampf
Silber 2001 Gent Mannschaftsmehrkampf
Silber 2003 Anaheim Pferdsprung
Bronze 1999 Tianjin Einzelmehrkampf
Bronze 2005 Århus Mannschaftsmehrkampf

Jelena Michailowna Samolodtschikowa (russisch Елена Михайловна Замолодчикова; * 19. September 1982 in Moskau, Sowjetunion) ist eine ehemalige russische Kunstturnerin. Sie war zweifache Olympiasiegerin.

Samolodtschikowa begann bereits im Alter von sechs Jahren mit Geräteturnen. Ihre ersten internationalen Wettkämpfe von Bedeutung waren die Turn-Weltmeisterschaften 1999 in Tianjin. Dort gewann sie im Pferdsprung und wurde Dritte im Einzelmehrkampf. Im Mannschaftsmehrkampf resultierte eine Silbermedaille.

Bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney nahm Jelena Samolodtschikowa an sechs Wettbewerben teil und gewann drei Medaillen. Sie gewann die Einzelwettbewerbe im Pferdsprung und am Boden und mit der russischen Mannschaft wurde sie Zweite im Mannschaftsmehrkampf. Vier Jahre später an den Olympischen Spielen in Athen gewann noch eine Bronzemedaille im Mannschaftsmehrkampf. Im Pferdsprung platzierte sie sich auf dem 4. Rang.

Samolodtschikowa ist auch zweifache Weltmeisterin. Nach 1999 wurde sie bei Turn-Weltmeisterschaften 2002 in Debrecen nochmals Weltmeisterin im Pferdsprung.

Weblinks[Bearbeiten]