Jennifer J. Wiseman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jennifer J. Wiseman ist eine US-amerikanische Astronomin.

Wiseman erhielt ihren Bachelor in Physik vom MIT und 1995 den Ph.D. in Astronomie von der Harvard University. Sie entdeckte 1987 den nach ihr benannten periodischen Kometen 114P/Wiseman-Skiff, während sie eine Forschungsarbeit durchführte.[1] Derzeit arbeitet sie als Chefin am ExoPlanets and Stellar Astrophysics Laboratory der Astrophysics Science Division beim NASA Goddard Space Flight Center.

Wiseman ist Christin und Fellow der American Scientific Affiliation.[2] Am 16. Juni 2010 wurde sie als neue Direktorin der American Association for the Advancement of Science’s Dialogue on Science, Ethics, and Religion benannt.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 114P/Wiseman-Skiffwhile. Abgerufen am 1. August 2012 (englisch).
  2. How You Can Help Young Christians in Science. Abgerufen am 1. August 2012 (englisch).
  3. AAAS Dialogue on Science, Ethics and Religion. Abgerufen am 1. August 2012 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]