Jennifer Jones (Curlerin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jennifer Jones Curling
Jennifer Jones.jpg
Geburtstag 7. Juli 1974
Geburtsort Winnipeg
Karriere
Nation KanadaKanada Kanada
Verein St. Vital CC
Spielposition Skip
Spielhand rechts
Status aktiv
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
WM-Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
Gold 2014 Sotschi
Curling-WeltmeisterschaftVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Gold 2008 Vernon
Bronze 2010 Swift Current
letzte Änderung: 20. Februar 2014

Jennifer Jones (* 7. Juli 1974 in Winnipeg, Manitoba) ist eine kanadische Curlerin. Sie spielt auf der Position des Skip und ist Mitglied des St. Vital CC.

Bei den Curling-Continental Cup 2007 wurde sie zur besten Spielerin ausgezeichnet.

Jones nahm an der Curling-Weltmeisterschaft 2005 und 2009 teil und belegte jeweils den vierten Platz.

Bei der Curling-Weltmeisterschaft 2008 in Vernon gewann Jones mit ihrem Team die Goldmedaille. Die Round Robin hatte das Team als Zweiter abgeschlossen. Das Page-Playoff-Spiel verlor man gegen China mit Skip Wang Bingyu mit 5:7, dagegen gewann man das Halbfinale gegen Japan mit 9:8. Im Finale gegen China gewann das Team 7:4.

Jones gewann am 28. März 2010 mit dem kanadischen Team die Bronzemedaille bei der Curling-Weltmeisterschaft. Im kanadischen Swift Current besiegte die Mannschaft im Spiel um den 3. Platz das Team Schweden um Skip Cecilia Östlund mit 9:6 Steinen.

Am 20. Februar 2014 gewann sie mit ihrem Team bei den Olympischen Winterspielen in Sochi die Goldmedaille. Kanada gewann gegen Schweden 6:3.

Teammitglieder (Team Jennifer Jones)[Bearbeiten]

Erfolge[Bearbeiten]

  • 1. Platz Weltmeisterschaft 2008
  • 1. Platz Scott Tournament of Hearts 2005
  • 1. Platz Scotties Tournament of hfearts 2008
  • 1. Platz Manitoba women's curling championship 2002
  • 3. Platz Weltmeisterschaft 2010

Weblinks[Bearbeiten]