Jenny Lind Island

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Bild fehlt

Jenny Lind Island
Gewässer Queen Maud Gulf
Inselgruppe Kanadisch-arktischer Archipel
Geographische Lage 68° 43′ N, 101° 58′ W68.716666666667-101.9666666666769Koordinaten: 68° 43′ N, 101° 58′ W
Jenny Lind Island (Nunavut)
Jenny Lind Island
Länge 29 km
Breite 25 km
Fläche 420 km²
Höchste Erhebung 69 m
Einwohner (unbewohnt)

Die Jenny Lind Island ist eine 420 km² große Insel in der Kitikmeot-Region des kanadischen Territoriums Nunavut.[1] [2]

Die Insel liegt 20 km vor der Südostküste der Victoria Island und etwa 120 km südöstlich der Siedlung Cambridge Bay.

Die Insel wurde nach der in Schweden geborenen Opernsängerin Jenny Lind benannt.

Geographie[Bearbeiten]

Das Relief der Insel weist felsige Geländekanten, tiefliegende Sumpfgebiete, Flächen mit Riedgras und sandige Uferlinien auf.

Fauna[Bearbeiten]

Jenny Lind Island trägt den Status eines Important Bird Area (#NU088) in Kanada sowie eines vom Canadian Wildlife Service als wichtiges Rast- und Brutgebiet von Zugvögeln ("Key Habitat Site") eingestuften Areals. Zu nennen sind folgende Vogelarten: die Kanadagans, die Kleine Schneegans (C. c. caerulescens) und die Zwergschneegans.[3]

Moschusochsen leben auf der Insel.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Insel ist unbewohnt. Sie wird jedoch immer noch vom North Warning System genutzt. Ursprünglich war sie Teil der Distant Early Warning Line, bekannt als Standort CAM-1.

Von Zeit zu Zeit wird die Insel von Kreuzfahrtschiffen auf ihrem Weg durch die Nordwestpassage angesteuert.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Natural Resources Canada - The Atlas of Canada - Sea Islands
  2. UN SYSTEM-WIDE EARTHWATCH Web Site - Jenny Lind
  3. IBA Site Summary - NU088 Jenny Lind Island

Weblinks[Bearbeiten]